Wieso ist ein pankreaskarzinom die gefährlichste aller krebsarten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Pangreaskarzinom ist Bauchspeicheldrüsenkrebs und oftmals schwer zu operieren. Evtl. deswegen. Um einiges schlimmer finde ich jedoch Knochenmarkkrebs, weil das meist inoperabel ist und ausschließlich mit Chemo behandelt wird. Sollte doch operiert werden, besteht die Gefahr auf Querschnittslähmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde man kann das nicht so pauschal sagen, dass das "der schlimmste Krebs" ist.
Das kommt immer auf den Einzelfall an...

Ich habe zum Beispiel gehört, dass Lymphdrüsenkrebs einer der schwersten Krebsformen sein soll, da er sehr schwer zu therapieren ist, aber auch hier gibt es Unterschiede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es handelt sich um eine sehr aggresive Krebsart. Bauchspeicheldrüsenkrbs streut sehr schnell (Metastasen), und siedelt sich in benachbarten Organen an. Dabei vergehen meist nur wenige Monate, wenn diese dann entdeckt wird, ist es zu spät.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?