Wieso ist das wasser der ostsee zurück gegangen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie der User "jochenprivat" schon äußerte, kann dies bei stärkerem Wind aus Westlichen Richtung schon mal eintreten. Das führt teilweise sogar dazu, dass Schiffe bestimmte Häfen nicht mehr anlaufen können, usw.

So tritt bei länger andauerndem Ostwind Hochwasser ein, was schon mal niedrig gelegenere Gebiete und Strände überschwemmen kann.

Weiterhin fließt hier auch der Tidenhub mit ein, die Gezeiten spielen also auch eine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht etwas stärkerer Westwind ? Dann verschwindet schon mal ein bisschen Wasser aus den Häfen bzw. der Kieler Förde oder Lübecker Bucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch an der Ostsee machen sich die Gezeiten ("Ebbe und Flut") bemerkbar. Während der Tidenhub (Differenz von Niedrigwasser zu Hochwasser) an der Nordsee durchaus 2-3 Meter betragen kann, beträgt dieser an der Ostsee allerdings nur rund 30 cm - und ist dadurch nicht so deutlich wahrnehmbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ebbe und Flut! Auch an der Ostseeküste durchaus vorhanden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Genesis82 28.12.2015, 09:43

aber eher im Bereich von Zentimetern ;) Hier war wohl wirklich der starke Wind der vergangenen Tage ursächlich.

0

Noch nie was von EBbe und Flut gehört ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Genesis82 28.12.2015, 09:43

noch nie an der Ostsee gewesen?

0

Was möchtest Du wissen?