Wieso hat RTL 2 Animes abgesetzt und macht jetzt assi tv?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Einschaltquoten sind über die Jahre IMMER weniger geworden (auch wenn es die Fans nunmal nicht wahrhaben wollen). Desweiteren wollte RTL (2) einen Imagewechsel vollführen, und da hat eben solch ein Schnitt sehr gut gepasst.

Und der Begriff "Assi TV" hat sich erst durch die Jahre geprägt - desweiteren waren und sind immernoch die Quoten solcher Serien sehr gut.

Auch ein Faktor ist die Kostenfrage - RTL (2) kann durch das Programmnehmen von Anime nicht den Inhalt beeinflussen oder müssen Zensuren machen - bei Auftragsarbeiten wie Berlin Tag & Nacht hatte man sehrwohl Einflüsse.

Ich trauere jedenfalls dieser RTL 2-Zeit NICHT hinterher (weil ich eh SuperRTL lieber mochte als Balg und eh spät ins Animegebiet gegangen bin).


Es lohnt sich mehr. Ich weiß zwar nicht warum Menschen so geistig zurückgeblieben sind und sich diese noch viel dümmeren Menschen auf RTL2 angucken, aber anscheind machen es mehr Leute, als es damals bei Animes waren.

Es war auch vorher schon Asi-TV bei RTL, nur hat das damals eher wenige interessiert. Sie haben sie vermutlich abgesetzt, weil der Gewinn nicht hoch genug war.

Weil es billiger ist.. Anime Lizenzen zu kaufen ist sehr teuer.. finde ich auch schade da ich Anime LIEBE!

back to the roots

Was möchtest Du wissen?