Wieso geht der Untertitel nicht weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hat leider nichts mit dem Kopierschutz zu tun. Das sind die sogenannten UPO, die User Prohibited Operations, also die dem Nutzer verbotenen Funktionen. Aus (zumindest laut Firmen) lizenzrechtlichen Gründen war es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht erlaubt worden, die englische Tonfassung im deutschen Raum ohne Untertitel zu vertreiben. Daher werden die Untertitel per DVD automatisch eingeblendet und die Untertitel-Taste der Fernbedienung nicht akzeptiert ;-) Das gab es häufiger bei DVDs von BMG/Universal in diesen schmalen durchsichtigen Hüllen (JewelCases), eben auch bei "From dusk tilldawn" und "Pulp Fiction" und "der 13te Krieger". Es gibt einen Weg, das zu umgehen, aber der ist heutzutage leider nicht mehr lega, weil er den Kopierschutz der DVD umgeht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann mich Candlejack weitgehend anschliessen. Es gibt einige wenige DVDs (oft besonders billige Versionen) beim denen die Untertitel aus diversen Gründen "hardcoded" also direkt im Film gespeichert sind und damit nicht ausgeblendet werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlumbl
26.11.2008, 14:15

Ist aber komisch, daß man dennoch im Hauptmenü die Option "Untertitel" mit den jeweiligen Sprachen zur Verfügung gestellt kriegt...

0

Ich weiß es nicht genau, aber das könnte was mit dem vielzitierten Kopierschutz zu tun haben. Ich hab auch einen Film "Spykids" und kann mich auf den Kopf stellen, weil das nervt einfach nur und man kann den Film nicht in Ruhe sehen. Wenn du nix dagegen hast, klinke ich mich mal in Deine Fragestellung mit ein und bitte hier auch um zahlreiche qualifizierte Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlumbl
23.11.2008, 15:52

Kein Problem! Bin foh, daß das nicht nur an mir liegt...

0

Was möchtest Du wissen?