Wieso finden Jungs Blondinen attraktiver und hübscher?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das ist wohl eher abhängig vom Junge, als von der Haarfarbe. Aber genauso wie viele Europäer Frauen aus anderen Ländern exotisch finden, so werden Blondinen häufig auch als exotisch gesehen, ja nachdem wie weit verbreitet die Haarfarbe in dem Land ist, besonders natürliche Blondinen. Tja und was exotisch und fremd ist, ist immer attraktiver. :) Im großen und ganzen gibt es eben verhältnismäßig wenige Blondinen (naturblond!) und daher kommt schnell das Gerücht auf, dass Jungs diese attraktiver finden würden. Aber hier in Deutschland trifft das eigentlich eher nicht zu...

Grüße

...ja diese blondierten Frauen hierzulande, schrecklich find ich das und konnte ich nie nachvollziehen

blondiert bedeutet "habe falsche Persönlichkeit"

0
@Powerlifter

Da stimme ich nun auch nicht zu, weil die Haarfarbe für mich nicht die Persönlichkeit bestimmt, wie auch sonst das Äußere nicht. Ich denke nur, dass naturblond nen besonderen Status hat, wenn es als exotisch gilt. Wie alles, was als exotisch gilt, immer einen besonderen Status kriegt.

Aber mir persönlich ist es egal, wer welche Haarfarbe hat, natur oder gefärbt. :)

1

Schwachsinn, Fremde finden hier die Blondinen attraktiv, in Skandinavien müssen sich Frauen die Haare schwarz färben weil sie Angst haben vor moslemischen Vergewaltigern.

0

De gustibus non est disputandum...aber abgesehen davon glaube ich liegt das daran, dass der Mensch das gewohnte liebt. Und das gewohnte für Mitteleuropäer ist nun mal ein heller haut- und Haartypus.

Früher gab es den Spruch: "Die Blonden halten, was die Schwarzen versprechen" (politisch korrekt: die Schwarzhaarigen). Damals hat sich allerdings kaum jemand die Haare blond gefärbt, schon gar nicht wasserstoffblond.

Weil (echte) Blondinen eine echte Rarität sind, sind sie für viele Männer attraktiv. Und auch wegen dem Idealbild der ,,Barbie" (Blonde,lange Haare, blaue Augen, schlanke Beine & Taille) empfinden viele Männer die Blondinen als besonders attraktiv und gutaussehend. Ob das nun auch stimmt, liegt wohl im Auge des Betrachters ;)

Blondinen gelten seit jeher als lebenslustiger und attraktiver. Das wird auch in Filmen so vermittelt. Dabei sind Naturblondinen mittlerweile am Aussterben...

Ja stimmt sogar ,ich hab mal gelesen ,dass es auf der Welt nur noch 2% Naturblondinen gibt :)

0

Weil blond seltener ist als Braun. Blond ist auch von den Genen her rezessiv genauso wie Blaue augen. Ist wohl nen Zeichen für perfekte Gene und darauf achten wir Menschen immer noch zu sehr.

wer mag schon mädchen mit wasserstoff blonden haaren oder wo man oben den schwarzen ansatz sieht ?

Weil es unten herum scvhöner ist! :-) Ich rede hier nicht von Wasserstoff, da die auch unten herum schwarz sind :-)

weil es zu viele blondienen gibt die sich billig und "geil" präsentieren, dazu noch ihre großen brüste präsentieren .. traurig aber war

Weil Blond Jugend und Fruchtbarkeit symbolisiert.

Ich find die überhaupt nicht hübsch, im Gegenteil. Die meisten die ich davon kenne, erfüllen leider alle Klischees.

Tun sie nicht. Ich mag schwarze oder rote Haare lieber.

Ist doch nicht so, Schwarzhaarige halten das was Blonde versprechen !! Alles Gute

laut einer studie finden 51 prozent, brünette attraktiver, also stimmt eine frage nicht mit der realität überein

stimmt nicht... aber wenn du meinst...

Was möchtest Du wissen?