Wieso ergibt eine Beliebige zahl durch 0.5 immer das Doppelte?Keine Schlulfrage!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nun, "teilen" kann man ja auch beschreiben als "wie oft geht eine Zahl in eine andere hinein", ja? 9 geteilt durch 3 ist also die Frage, wie oft 3 in 9 passt, nämlich 3 mal.

Wenn die Frage ist, wie oft 0,5 in 4 passt, dann ist die Antwort sinnigerweise 8, das Doppelte von 4.

Wenn sich EIN Pärchen trennt, gehen auch ZWEI Menschen wieder alleine ihrer Wege.

Das liegt daran, weil du alles halbierst und somit immer doppelt so viele Teile entstehen.

Das ergibt sich gezwungenermaßen aus den Regeln der Mathematik. Wenn dir das nicht einleuchtet, dann tröste dich: Es ist zum Glück nur alles halb so doppelt! ;-)

0.5 ist ja auch 1/2

und wenn man geteilt rechnet, kann man auch den kehrbruch mal nehmen.

beispiel:

3/5 : 1/2 entspricht : 3/5 * 2/1

Ergebnis: 6/5

Wenn du ein mal einen kuchen hast und ihn mal eins nimmst, dann bleibt es ein kuchen.

nimmst du aber nur die hälfte des kuchens und multiplizierst es wiederum durch die hälfte ... ? na ?

;D

Weil x/0,5 = x*2

Oder was meintest du damit?

Weil du 2 mal 0.5 brauchst, um 1 vollzubekommen.

Und wir zählen gewöhnlich in 1-er Schritten ;)

weil geteilt durch 0,5 dem Rechenschritt mal zwei entspricht.

weil das genau die hälfte ist

wieso gibt das doppelte von der Hälfte immer 1?

Was möchtest Du wissen?