Wieso denke ich immer Negativ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gut, dass du dir bewusst bist, dass du oft negativ denkst. Das macht es umso leichter, das Ganze einfach umzudrehen;

Also, ich würde dir raten, dass du jedes Mal -wenn ein negativer Gedanke aufkommt- bewusst daran denkst, was daran positiv sein könnte...auch wenn das Positive noch so winzig ist.

Ein Beispiel: Du gehst morgens los zur Schule/Arbeit, und es regnet. Wahrscheinlich denkst du dann "Blöder Regen" oder halt irgendwas Negatives.

-So, was könnte nun positiv daran sein? Zum Beispiel, 

1. dass die Luft durch den Regen gereinigt wird. Zieh ein paar Mal tief die Luft ein - sie riecht garantiert ganz frisch und klar.

2. Es sind nicht so viele Menschen unterwegs im Regen - du kannst besser nachdenken/Musik hören o.Ä.

Man kann zu eigentlich jeder negativen Sache auch Positives rausziehen. Das ist aber eine Übungssache, das kannst du nicht, sobald du das hier gelesen hast, zu 100% umsetzen. Du solltest es aber täglich ein paar Mal versuchen - ich wette, in ein paar Wochen fühlst du dich ausgeglichener und nicht mehr so pessimistisch. 

Hier noch ein paar von dir unabhängige Beispiele (der erste Satz ist jeweils negativ, der zweite positiv):

-Der Bus fährt vor meiner Nase weg, Mist, ich muss laufen > Laufen ist gesund und macht wach

-Mist, das Glas ist schon halb leer > aber immerhin ist es auch noch halb voll

Mach dir mal einen Spaß draus und versuche, aus jedem Negativen auch was Positives zu ziehen. Und nicht sofort aufgeben.

Gruß Kronz

Ab einem gewissen Alter fängt das negative Denken an. Und es wird mit den Jahren immer schlimmer. Hör mal älteren Menschen zu.

Es gibt Eltern die gehen mit guten Beispiel voran, und halten auch die Kinder an, schön oder positiv zu reden.

Leider lernen viele das Zu Hause nicht. Kein Wunder haben diese dann mehr Probleme im Leben als die Andern.

Jetzt gilt es für dich, hier nach zu helfen und das positive oder schöne Denken und Reden noch zu lernen. Es ist nie zu spät. Braucht eben viel Geduld mit sich, weil die negativen Denkmuster schon sehr tief drinnen sind, Doch mit den Jahren wird es besser, wenn du wirklich willst.

Im Internet und bei youtube gibt es unzählige Tipps zum positiven Denken.

Was möchtest Du wissen?