Wieso darf Breaking Bad nicht auf einer Bohrinsel gezeigt werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieser Warnhinweiß steht schon seit jeher vor Serien und Filmen. Ich bin nun 24 und habe mich als Kind auch immer gefragt, wieso dieser Warnhinweis vor dem König der Löwen oder dem Glöckner von Notre Dame steht.

Bohrinseln gelten als Niemansland und es gibt dort keine nationalen Gesetze. Demnach greift auch kein Urheberrecht, da man sich in rechtsfreier Zone befindet. So könnte man den Film einfach kopieren ohne dafür bestraft zu werden. Um dies zu "verhindern", wird von der Filmindustrie schlicht verboten den Film in rechtsfreien Zonen abzuspielen.

Durch den Regionalcode, der sich auf jeder DVD/Bluray befindet, wir festgestellt ob das Medium im jeweiligen Gebiet abgespielt werden darf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Regionalcode

https://de.wikipedia.org/wiki/DVD-Video#Verbreitungskontrolle

Bohrinseln fallen in keine Kategorie. Daher werden sie explizit vor dem Film/der Serie erwähnt. Wieso Bohrinseln keinen Regionalcode bekommen, kann ich leider auch nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildTemptation
11.03.2016, 11:33

Vielen Dank, das ergibt Sinn :-)

Mir ist das sonst noch nie aufgefallen. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich jetzt bei Breaking Bad jeden einzelnen Tag das gleiche zu sehen bekommen habe. Sonst schaut man ein und denselben Film ja für gewöhnlich nicht in Dauerschleife und andere Serien habe ich bisher nicht auf DVD angeschaut.

Dann dürfen also Arbeiter auf einer Bohrinsel grundsätzlich keine Filme anschauen? Das ist ja unfair.

0

Lobenswert dass du dir soetwas überhaupt durchliest. Machen nicht viele. 

Eine Bohrinsel (sofern sie weit genug vom Festland entfernt ist) gehört zu keinem Staatsgebiet. Daran liegt es. Ich weiß aber nicht, warum man deshalb dirt keine DVDs schauen darf. Vielleicht weil es dort keine Gesetze gibt bzw die Gesetze in allen Ländern anders sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es ähnlich wie bei einem Kino eine "öffentliche" Vorführung wäre, wofür der der den Film zeigt mehr zahlen müsste als den Leih/Kaufpreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildTemptation
10.03.2016, 12:32

Danke. Daran habe ich auch zuerst gedacht. Aber ich fand es dann seltsam, dass ausdrücklich die Bohrinsel erwähnt wurde. Man hätte ja auch einfach schreiben können, dass öffentliche Vorführungen nicht gestattet sind.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
10.03.2016, 13:21

Weil es da durch Lizenzerwerb erlaubt ist. Bohrinseln werden solche aber nicht zuteil.

1

Was möchtest Du wissen?