wielange THC nachweißbar

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Chance! 10 Tage sind zu wenig. Die Cannabis-Abbauprodukte sind im Fettgewebe eingelagert und werden nur langsam "ausgespült". Einzige Möglichkeit: Fremd-Urin oder Clean-Urin. Richtige Vorbereitung ist wichtig... Schau Dir mal bei Youtube den Beitrag von exzessiv an. Suchleisten-Eintrag: "exzessiv Clean-Urin."

Leute informiert euch besser, es kommt ersten auf das Konsummuster an ( ob Regelmässiger Konsument, oder Dauer Konsument). Zweitens kommt es auf dein körperbau an ob du schlank oder ob du dick bist. Bei Schlanken männschen kann man schon in 14 tagen clean sein. bei etwas kräftiegeren leuten kann es schon 4 monate sein.

Kommt auf dein Konsummuster an ( Dauer, Frequenz ).. bei mehrere Monate, täglichem Konsum kann es schon 2 Monate oder länger dauern, bis dein Urin sauber ist. Sport unterstützt hierbei die schnellere Ausscheidung der Abbauprodukte aus dem Körper, sollte man aber eine Woche vor dem Urintest unterlassen, da dadurch vermehrt THC-COOH ausgeschieden wird, der in deinen Urin gelangt. Viel trinken nützt nur was an dem Tag der Probenentnahme, da das Abbauprodukt Zeitverzögert in deinen Urin gelangt, somit könntest du dich zwar an einem Tag "cleansaufen", aber am nächsten Tag hättest du wieder eine entsprechend hohe Konzentration in deinem Urin.

In den Haaren ist der Konsum weitaus länger Nachweisbar, das hängt allerdings von deiner Haarlänge ab. Aber auch hier gilt, solange du noch "verseucht" bist, sprich ein Urintest positiv wäre, wächst das THC Abbauprodukt in deine Haare... Haare schneiden nützt also auch erst ab dem Zeitpunkt etwas, ab dem auch dein Urin wieder sauber ist.

Und sorry für den Doppelpost unter mir, da hat was mit der Registrierung nicht ( oder einfach zu gut ^^ ) funktioniert ;)

Wie Lange ist THC nachweißbar und welche Möglichkeiten gibt es Gras nachzuweisen?

Ich (M15) habe nach einem Monat das erste mal wieder gekifft. Meine Frage ist also wie lange kann man den Konsum nachweisen und mit welchen Mothoden ist dier Nachweiß möglich?

...zur Frage

Wie lange ist mein THC-Konsum im Urin nachweisbar?

Ich habe vor einem Jahr echt krass viel geraucht, so etwa 1 g am Tag und das 2 Jahre lang.. Mit Bong und allem. Habe dann kontinuierlich den Konsum runtergefahren bis es nur noch 2 - 3 joints in 2 wochen waren ( In einem Zeitraum von 2 Monaten) und hab dann vor etwa 7 Wochen den Konsum komplett eingestellt. Ich bin etwas dünner, bin sportlich aktiv und gehe regelmäßig, etwa einmal im Monat, in die Sauna. Nun habe ich in 3 Wochen ein Urin-Drogenscreening, besteht eine Warscheinlichkeit , noch so kleine, das tatsächlich noch THC, und seine Abbaustoffe (THC-COOH) im Urin nachweisbar sein wird ? Spanne vom Urintest und dem letzen Konsum liegt bei etwa 10 Wochen.

...zur Frage

0,9 ng/ml Thc im Blut bei Probezeit..trotzdem MPU?

Hallo, so eben habe ich einen Brief von der Polizei erhalten "Führen eines Kfz unter dem Einfluss von 0,9 ng/ml Thc" das hatte mich echt überrascht da ich viel mehr erwartet hatte.. und ich habe auch eben gelesen das die Grenze bei 1ng ist. Aber ich bin noch in meine Probezeit deshalb frage ich mich ob ich nun einen MPU machen werden muss oder nicht ? und was dann sonst auf mich zukommen wird.. übrigens wohne ich in Hessen...

...zur Frage

Hallo zusammen. Ist der Passivkonsum von THC nachweisbar in einer Haaranalyse für die MPU?

...zur Frage

Mit diesen thc werten eine mpu?

Hallo zusammen ich würde vor ca. Einem Jahr in einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf Drogen getestet dieser Test war auf thc positiv. Ich hatte vor 2 Wochen meine Gerichtsverhandlung weil ich Einspruch eingelegt hatte der hat aber nicht viel gebracht da ich mit folgenden werten angehalten worden bin thc 1,0ng/l und thc-cooh 64ng/l meine Frage ist jetzt ob ich auch noch eine mpu machen muss? Vor 4 Monaten habe ich auf jeglichen Konsum verzichtet!!  

...zur Frage

Wie baue ich THC schnell ab?

hallo hab gekifft vor ein paar tagen ich muss aber schnell wieder clean werden (Führerschwein)

wie geht das?? Tee??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?