Wiederkehrendes Abszess?

Sind das Schweißdrüsenabzesse ?

Er ist immer im Intimbereich..

1 Antwort

Was sind Schweißdrüsenabszesse?

Eitrige Entzündung der Schweißdrüsen, die bevorzugt in den Achselhöhlen, aber auch an den Brustdrüsen, am Scheidenvorhof und in der Leiste vorkommt. Die Abszessbildung wird durch eine Infektion mit Bakterien, insbesondere Staphylokokken, ausgelöst.

Schweißdrüsenabszess (Hidradenitis suppurativa) - Apotheken.de

Was hilft gegen Abszesse Hausmittel?

Folgende Hausmittel können zu Behandlung von Abszessen verwendet werden:

  • warme Umschläge, die den Eiter rausziehen.
  • antibakteriell und antiseptisch wirkende ätherische Öle wie Teebaumöl, Johanniskraut-, Lavendel-, Kamillen-, Eukalyptus- oder Thymianöl. ...
  • Schwarzkümmel-Paste oder Schwarzkümmelöl.

Weitere Einträge...

Abszess | Behandlung mit Salben & Hausmittel - HEROLD

Ich habe das gesehen auf Deinem Profil :

Bilden sich wiederkehrende Abszesse im Intimbereich oder treten Abszesse und Fisteln hauptsächlich im Scham- und Leistenbereich, dem Damm, dem Perianalen Bereich sowie in anderen Hautfalten, wie beispielsweise den Achseln auf, dann besteht der Verdacht, dass der Betroffene an Akne inversa / Hidradenitis suppurativa leidet. Kaum eine andere Hauterkrankung schränkt die Lebensqualität so stark ein wie die Akne inversa. Da die Erkrankung so wenig Beachtung findet, vergehen durchschnittlich 12 Jahre Leidenszeit bis zur korrekten Diagnose.

Im Gegensatz zu einzelnen Abszessen, die eine gute Prognose haben, ist Akne inversa jedoch bislang unheilbar. D.h. entsprechende Therapien können lediglich zu einer Symptomlinderung beitragen. Die gute Nachricht aber ist, dass in den letzten Monaten eine Reihe von Therapien zugelassen wurden, die zu einer solchen Symptomlinderung führen können.

https://www.hautarztpraxis-mainz.de/wiederkehrende-abszesse-im-intimbereich/

0

Was möchtest Du wissen?