Wie Zeitintervall berechnen?

Aufgabe - (Mathematik, Zeitintervall)

5 Antworten

wie sieht denn das Weg-Zeit-Diagramm für eine Bewegung mit konstanter Geschwindigkeit aus? Die Gleichung lautet s = v t, welche Funktion hat hier - mathematisch, nicht physikalisch - das v? (Vgl. y = m x) 

Gemeinerweise ist v in km/h gegeben im Diagramm die Zeit aber in Minuten aufgetragen, also obacht!

Wenn du das Kurvenstück identifiziert hast beschränkt sich das Rechnen dann auf eine Subtraktion der entsprechenden t-Werte. 

Steigungsdreicke an jeder stelle anlegen wo die Geschwindigkeit unterschiedlich ist.

Geschwindigkeit berechnen mit Formel:

v= ∆x/∆t

Für 30km/h müsste es ja 12 häuschen nach hinten und 6 nach oben, wenn Sie 1h mit den 30km/h fährt. Also immer doppelt so viel nach hinten wie nach oben.
In welchem Bereich macht es das?

Was möchtest Du wissen?