Wie wird heutzutage Elo-Boost aufgedeckt in League of Legends?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie die anderen schon gesagt haben es ist nicht bekannt und das ist auch gut so.

Allerdings sieht man halt oft,dass viele halt nicht gabannt werden.

ich hab schon viele accounts geboosted,z.B von silber auf Gold doer s3 zu gold etc. diese accounts wurden nie gebannt. bei wenigen divisionen wird nicht so schnell geahndet.

Allgemein in der Season wird nicht so viel gebannt was das angeht,wenns nicht grade von gold auf dia ist oder,am ende der season wenn extrem viele booster unterwegs sind gibt es viel mehr Bann-wellen,da lohnt es sich mehr^^

Das sagt Riot natürlich nicht, sonst könnte man es ja einfach umgehen. Sie haben mehrere Faktoren an denen sie so etwas festmachen. Mittlerweile kann das Spiel ja schon selbstständig absichtliche Feeder/Trolls feststellen, da werden sie einen ähnlichen Mechanismus für Boosting haben. Bei Boosting schaut aber auch immer nochmal ein Mitarbeiter drauf, bevor beide Accounts gebannt werden.

Es ist ziemlich offensichtlich ob Jemand geboostet wurde oder nicht.

Riot gibt da nicht so viele Infos raus (logisch nh?), aber abgesehen von VPN und einer "gefaketen" Lernkurve kann man da nicht viel machen.

Was möchtest Du wissen?