Wie wird das Volumen eines unregelmäßigen Tetraeders berechnet?

Siehe anhang - (Mathematik, vektoren, Tetraeders)

2 Antworten

Ein Tetraeder istt eine dreiseitige Pyramide. Demnach müsste

V = 1/3 h * G gelten, wobei G die Grundfläche, d.h. der Flächeninhalt eines der begrenzenden Dreiecke und h die darauf senkrechte Höhe ist.

Da geht bestimmt was mit Hessescher Normalform. Ist bei mir allerdings zu lange her, um das mal eben herauszusprudeln ;-)

Abstandsberechnung z.B. von der Ebene ABC zum Punkt D. Wie das geht, hängt von dem ab, was ihr in der Schule gelernt habt. Hesseform? Lot von D auf ABC? Mit 1/3 des Spatprodukts gehts ganz schnell...

Da ihr scheinbar Kreuzprodukt behandelt habt tippe ich auf Skalarprodukt...

0

Was möchtest Du wissen?