Wie wahrscheinlich ist ein Flugzeugabsturz und ist Flugangst berechtigt?

14 Antworten

Die Länge vom Flug ist fast egal, weil die meisten Unfälle beim Start oder bei der Landung passieren. Wenn du genauso oft mit dem Auto fahren würdest, wie du fliegst, wäre die Gefahr bei einem Autounfall zu sterben immernoch höher, als bei einem Flugzeugabsturz zu sterben.

Statistisch gesehen ist eine 20km lange Autofahrt so gefährlich, wie ein Flug mit einem Flugzeug.

Bei einem Flugzeug gibt es mindestens zwei Piloten. Alle wichtigen Systeme (Motoren, Hydraulik, Stromversorgung, Steuerung etc.) sind mindestens doppelt, oft auch bis zu fünffach vorhanden. Die Flugzeuge werden regelmäßig sehr ausführlich gewartet und die Piloten machen regelmäßig Trainings, um jeder Situation gewappnet zu sein. Außerdem wollen die Piloten auch lebendig zu Hause ankommen.

Du kannst dich im Internet über die meisten Fluggesellschaften informieren, wie oft und wann ein Unglück passiert ist. Bei den meisten deutschen Fluggesellschaften ist noch nie ein Unfall mit Todesfolge passiert.

Jeder Absturz oder sogar jeder Beinah-absturz eines großen Flugzeuges ist sofort in den Medien. Bei Autounfällen werden nur die allerschlimmsten Massencrashs gezeigt.

Ein kleiner Tipp, den ich Menschen mit Flugangst gerne gebe: Guck mal, ob in deiner Nähe irgendwo ein Segelflugplatz ist. Die Saison ist jetzt zwar zu Ende, aber du kannst ab Ende März / Anfang April mal bei einem Segelflugplatz vorbeischauen. Dort kannst du oft relativ günstig mal mitfliegen. Die Teile sehen furchtbar labil aus und werden von jeder Windbö durch die Gegend geschaukelt, aber da kannst du mit dem Piloten reden. Der kann dir zeigen, dass das Flugzeug mehr aushält, als du. Dass es nicht schlimm ist, wenn du Flügel wackeln oder wenn es Turbulenzen gibt. Das ist zwar ein ziemlicher "Crashkurs", aber danach wirst du dich bei einem Flug in nem großen Flugzeug ziemlich langweilen.

0

Ein Unfall in der Luftfahrt passiert nich durch EINEN Fehler. Damit ein Flugzeug wirklich abstürzt oder es ernsthafte Probleme gibt, kommen immer mehere Sachen auf einmal zusammen. Eben genau deswegen passieren so wenig Unfälle in der Luftfahrt, weil das eben sehr selten vorkommt. Außerdem wird die Technik des Flugzeuges immer besser, die PIloten sind erstklassig ausgebildete Menschen. Das kann man ja von den meisten Autofahrern nicht behaupten. Also passieren da auch mehr Unfälle.

Sicher, dieser Vergleich ist trügerisch, denn geflogen wird im täglichen Leben ungleich weniger als Auto gefahren. Doch selbst das Statistische Bundesamt scheut sich, eine direkte Gegenüberstellung zwischen den unterschiedlichen Verkehrsmitteln Flugzeug, Auto und Bahn zu berechnen, zu unzureichend ist die Datenbasis. Grob lässt sich jedoch Folgendes feststellen: Bezieht man die Zahl der tödlich verunglückten Passagiere auf die zurückgelegten Kilometer, dann schlägt das Flugzeug Auto und Bahn in puncto Sicherheit bei weitem.

Flugangst ist also eigentlich wirklich unnötig. Das das Flugzeug genau bei demjenigen abstürzt, der Angst davor hat, ist mehr als unwahrscheinlich.

LG

Flugangst ist immer berechtigt. Es kann immer was passieren, muss aber nicht.

Und ein Flugzeugabsturz ist SEHR unwahrscheinlich. Also sehr sehr sehr unwahrscheinlich!

Ich hab auch tierische Flugangst, aber bis jetzt bin ich immer heil unten angekommen.

Und nun überleg mal, was für Airlines abstürzen. Bei einem Flug sollte man nicht sparen. Und solange du mit einem Flugzeug mitfliegst, was sicher erscheint und auch sicher ist, wird dir nichts passieren.

Abstürze sind halt wirklich sehr selten. Eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit. Kannst beruhigt losfliegen :)

Das Gefährlichste bei einem Flug ist die Fahrt zum Flughafen ;) Fliegen selber gehört zur sichersten Reiseart der Welt. Die Wahrscheinlichkeit bei einem Flugzeugabsturz zu sterben liegt bei 1 : 3.000.000.

Und auch wenn mal wirklich etwas passieren sollte,ist das nicht gleich das Ende.Man muss nur rechtzeitig reagieren und aus dem Flugzeug rauskommen um dem Rauch zu entfliehen.Deshalb bevorzuge ich Plätze,die nah am nächsten Ausgang sind.

Auch pro Fahrt passieren mehr Unfälle mit dem Auto als mit dem Flugzeug:

http://www.flugzeug-absturz.de/allgemein/wahrscheinlichkeit-eines-flugzeugabsturzes.html

Die Wahrscheinlichkeit, mit dem Flugzeug abzustürzen, liegt bei 0,00000007 Prozent je Flug. Beim Auto sind es 0,000045 Prozent je Fahrt.

Dazu kommt, dass die meisten Abstürze bei Fluggesellschaften passieren, die neu im Geschäft sind bzw. nicht die verlässlichsten Maschinen haben. Also, mach dir mal keine Sorgen.

Was möchtest Du wissen?