wie wach ist man auf Kokain?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt ganz auf das Kokain an. In Deutschland ist das Kokain oft sehr gestreckt und besteht zu großen Teilen aus Lidocain, Amphetamin oder Koffein. Wenn du sehr reines hast, dann ist die Wachheit mit 2 starken Tassen Kaffe vergleichbar, jedoch bist du um einiges fokussierter und hast eventuell auch das Bedürfnis dich zu bewegen. Ist das Kokain jedoch stark verunreinigt/gestreckt, so können die Streckmittel, im Fall von Amphetamin oder Koffein dafür sorgen, dass du sehr viel wacher und aufgedrehter bist. Wenn das Kokain rein ist oder mit nicht psychoaktiven Streckmitteln verschnitten wurde, so wirst du beim bzw. nach dem Abklingen der Wirkung problemlos schlafen können. 

Kokain soll nicht in erster Linie wach machen, der Rausch ist eigentlich eher subtil. Du fühlst dich euphorisch und gelöst, man beginnt viel zu reden. Bei gutem Koks hast du aber wie gesagt kein Herzrasen oder eine unangenehme Hibbeligkeit, sondern kannst auch einfach chillen und reden.

Die meisten Antworten hier sind sehr unqualifiziert, wer keine richtigen Informationen hat sollte sich vielleicht erst mal etwas bilden und dann erst antworten. 

kommt auf die dosierung an und wie gut dein koks ist. bei gutem koks und einer leichten bis mittleren dosis bist du zwar wach, aber auf eine entspannte weise. es ist nicht wie kaffee, dass dir die wachheit förmlich aufzwingt, sondern du kannst auch ganz entspannt in nem sessel sitzen und den rausch genießen.

zu hohen dosierungen kann ich nichts sagen.

stell dir mal vor dein Herz rast, so richtig, das du es unter der Haut spürst und du denkst es springt gleich raus, wenn du auch nur eine Sekunde aufhörst irgendetwas zu machen...so soll es ungefähr sein, kein schönes Gefühl und eine echt eklige sucht 

Wenn du mal richtig müde warst so 48h wach oder so willst du nichts anderes schlafen. jetzt stellst du dir vor du bist gerade aufgestanden und trinkst 5Kannen Kaffee das Gefühl das du nach dem aufstehen und 5Kannen hast hast du auch ungefähr nach einer Line Kokain wenn du wie am Anfang beschrieben etwa 48h wach warst. Ich kann das nur subjektiv beurteilen. Mir ist es vergleichsweise so vorgekommen.

Sorry, aber probiere das lieber nicht,man muss auch ohne Kokain ausgeschlafen sein.

Lese dir Berichte im Internet durch, wie abhängig Kokain macht, dann hast du deine Antwort, dass man es besser nicht ausprobiert.

Man muss nicht alles ausprobieren.

Er hat NIRGENDWO geschrieben, dass er's ausprobieren will. Geht euch Volldeppen eigentlich die Tatsache, dass manche einfach nur hypothetische Fragen aus !Interesse! heraus stellen, eigentlich echt nicht in den Kopf?

Irre... -.-

0
@Schattentochter

@ Schattentochter

Erst mal danke für dein nettes Kompliment, was die "Volldeppen" betrifft, das gar nicht so zu deinem Profil passt =

Respektvoller Umgang und Empathie sind keine Hobbies, sondern grundlegende Voraussetzung für eine gesunde Kommunikation.

Man könnte ja zum Beispiel auch bei einer Frage das mit einfliessen lassen, dass man das einfach nur so aus Interesse fragt.

1

junge. die welt dreht sich ned nur um drogen

Was möchtest Du wissen?