Wie viele Träume hat ein Mensch durchschnittlich in der Nacht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schlaf beginnt mit der Traumphase und endet auch wieder mit ihr. Das heisst,du hast eigentlich nur zwei Träume pro Schlaf. Der Traum ist eigentlich nur eine Aneinanderreihung einer Bilderfolge...deshalb kann man es nicht pauschalisieren..wieviel Träume man nun tatsächlich hat.Man träumt jeden Tag...aber man vergisst sie durch Umstände wieder(durch z.B. Wecker klingeln).

2 Träume pro Nacht? Das ich nicht lache... :D Ok um hier mal was klar zu stellen:

Ein normaler durchschnittlicher Schlafzyklus eines Menschen dauert etwa 90 Minuten. Darin durchläuft man meherere NREM-Phasen, gefolgt von einer REM-Phase. In der REM-Phase wird ausgiebig geträumt, wirst du aus dieser Phase aufgeweckt, kannst du dich oft noch sehr gut an den Traum erinnern.

Okay, wir schlafen ja meistens so ca 8 Stunden am Stück, demnach durchlaufen wir jede Nacht in etwa 5 - 6 Schlafzyklen und somit 5 - 6 REM-Phasen. 

Dadurch, dass auch bewiesen wurde, dass auch Träume in NREM-Phasen (Leichtschlaf- & Tiefschlafphasen) auftreten können, steigt die Anzahl der Träume nochmal an.

Somit kann dir keiner genau sagen, wie oft du träumst. Zudem kann es ja auch theoretisch möglich sein, dass du deine Träume auch von Schlafphase zu Schlafphase fortsetzt. 

Einen interessanten Beitrag dazu findet ihr auch hier:

http://www.getlucid.de/schlafphasen-wann-schlafen-wir-wirklich/

Du kannst gar nichts wissen wie lange dein Traum andauert, das hast du dir angelesen.

Was möchtest Du wissen?