Wie viele Bücher muss man haben um eine Bibliothek zu besitzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Welche Antwort willst Du hier hören?

Eine offizielle Bibliothek wird es mMn nicht sein, denn dafür muss man sicherlich Auflagen erfüllen und die Bib dann auch einem weiteren Nutzerkreis zugänglich machen.Es gibt Leute, die ihr Bücherzimmer Bibliothek nennen. Das kannst Du also auch tun. Oder Du bezeichnest Deinen privaten Ausleihzirkel so.

Deine Bibliothek unterscheidet sich dann aber durch den Kreis der Nutzer von öffentlichen Bibliotheken (und sicherlich noch durch andere Merkmale, z.B. Sortierungssystem, Katalog, speizelle Aufgabe wie Restaurierung von Büchern, systematischer Sammlung diverser Gebiete etc.).

Ob Du Deine Büchersammlung unabhängig vom Ausleihen an Freunde als Bibliothek bezeichnen darfst, entscheidest Du mMn ganz allein.Hier ist z.B. zu lesen, dass im Jahre 2008 angeblich die meisten Haushalte weniger als 50 Bücher besaßen und mehr als 250 Bücher schon als "viel" galt.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/71160/umfrage/anzahl-der-buecher-pro-haushalt-im-jahr-2008/

Da Du vermutlich auf deutlich mehr als 250 Bücher kommst - ich habe ca. 500-700 Bücher, die alle in einem Zimmer untergebracht sind und die meisten Menschen bewahren doch Bücher in mehr als einem Zimmer auf bzw. haben mehrere Bücherregale in Flur, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, ggf. Schlafzimmer -  dürfest Du schon überdurchschnittlich viele Bücher besitzen. Dies kann man dann in gewissem Sinne als Bibliothek ansehen, wenn man "Bibliothek" als "viele Bücher im Hause (haben)" definiert.

Zu einer richtigen - auch privaten - Bibliothek müsste aber noch mindestens eine Systematik - welche Bereiche stehen wo, welche Autoren und Titel stehen wo - und ein oder mehrere Sammelschwerpunkte gehören. Sammelschwerpunkte: Man kauft nicht einfach neue Bücher, sondern sammelt gezielt nach bestimmten Kriterien zu bestimmten Bereichen, z.B. vegetarische Kochbücher, englische Romane aus dem 19. Jahrhundert, signierte Erstausgaben, Sachbücher zum Thema Meeressäuger, alle Bücher bestimmter Autoren, Bücher bestimmter Verlage oder Epochen usw.

Übrigens gibt es zu diesem Thema überraschenderweise Bücher! ;-)

Suche mal nach Büchersammler, Büchersammlung, Bibliomane, private Bibliothek, Geschichte der Bibliothek etc. Da wirst Du schnell fündig werden - vorzugsweise IN einer Bibliothek, denn viele dieser Bücher sind leider recht teuer aufgrund von Fotos etc.


Tipp:

Tausche Dich doch mal in Bücherforen aus, dort sind of Büchersammler zu finden, gegebenenfalls auch solche mit privaten Ausleihkreisen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hammer geile frage,

man braucht ja eigentlich nur einen Bücherregal voll machen und die Bücher zählen und das gleiche dann mit 100 weiteren Bücherregalen. Ich würde schätzen das ~500 Bücher in so ein Regal passen. 500x100=50.000 also um eine Bibliothek zu besitzen brauchst du 50.000 Bücher.

Jetzt ist die Frage, wieviele Bücher besitzt du ? xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bibliothek hat nichts mit dem Ausleihen zu tun, sondern ist lediglich eine grosse Sammlung von Büchern. Da gross nicht genau definiert ist und nur als überdurchschnittlich gilt, ist es sehr schwierig zu definieren ob es sich um eine Bibliothek handelt. Meiner Meinung nach, sind 1000 Bücher das Minimum, um etwas als Bibliothek zu bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meinem Keller stehen locker 1500 Bücher und die verleihe ich auch manchmal.

Das würde ich aber nicht als Bibliothek bezeichnen, da hier kein öffentlicher Zugang ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheidend ist nicht wie viele Bücher du zum Ausleihen hast, sondern wem du diese Bücher ausleihst. Wenn du sie nur deinen Freunden ausleihst, dann ist das keine ordentliche Bibliothek. Zugang zu Bibliotheken haben alle Bürger - jedenfalls zu öffentlichen Bibliotheken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestens ein Buch. Nach oben gibt's, wie so oft, keine Grenzen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau eines.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?