Wie viel verdient man beim Zeitungsaustragen? (KÖLN)?

3 Antworten

Zeitungsaustragen ist Kinderarbeit
Pro Zeitung bekommt man, ich weiß es echt nicht mehr genau, 3 cent und Pro Prospekt 0,05 Cent.

Dieser Job ist so verdammt anstrengend, egal bei was für einem Wetter, du MUSST austragen und das kann einige Stunden dauern

Ich habe damals für Wägen, mit denen ich die Zeitung befördern kann mehr ausgegeben als ich bekommen hab. 

Für 6-8 Stunden jeden Samstag im Monat hab ich 30-50 Euro bekommen, je nachdem wie viele Prospekte man hat.

Gehe lieber Hunde ausführen, für ältere Leute einkaufen oder ähnliches.
Glaub mir, du würdest es bereuen den Arbeitsvertrag unterschieben zu haben.

Mir ist es egal mit dem Wetter Und ich kriege von einem Supermarkt einen Einkaufswagen da meine Mutter gut mit den Besitzer befreundet ist

0
@DasAutoL3

Du unterschätzt das echt:D
Aber wie gesagt, man verdient echt kaum was.
Es gibt mit 15 viel schönere Mini Jobs die man machen kann.

0

Das kommt immer drauf an, schick einfach eine Bewerbung, online oder per Anruf. Ich wohne auch in Köln und muss dir leider sagen, dass in Köln zurzeit alle Bereiche belegt sind. Du könntest edeka Blättchen austeilen.

Ich wohne auch in Köln und wurde ja gestern angerufen die Frau kommt heute zu uns nachhause aber ich hab vergessen nach dem Gehalt zu fragen

0

Kann man so nicht sagen!

kommt darauf an, wie viel Obkekte du austragen mußt, bzw. wie groß dein Gebiet ist u. wie viel du für eins bekommst.

außerdem mußt du mindestens 13 sein!

Was möchtest Du wissen?