Wie viel sollte ein guter Motorradhelm kosten.?

6 Antworten

Sicherlich ist dir bei deiner Suche aufgefallen, daß es eine sehr breite Palette von verschiedenen Helmen gibt. Dementsprechend ist die Preisspanne auch ziemlich groß. Zunächst einmal haben ALLE Helme, die man in Deutschland auf der Straße bewegen darf, eine Zulassung und sind "sicher". Aber man sollte nicht nur auf`s Geld schauen! Ferner ist viel wichtiger, ob der Helm auch zu dir paßt!

  • Jeder hat eine unterschiedliche Kopfform (paßt er auf meinen Kopf drauf, dann trotz gleicher Größe noch lange nicht auf deinen)
  • Was für ein Mopped fährst du? (bei unterschiedlichen Moppeds liegt der Helm auch immer anders im Wind)
  • Was ist dir dein Fahrkompfort wert? (billige Helme haben billige Belüftung und dein Kopf fängt in der Stadt schnell zu garen an... billige Helme sind recht schwer... billige Helme sind laut... bei billigen Helmen kann man das Innenfutter nicht waschen...)
  • ...usw

Alles in allem bin ich also gegen diese Billighelme. Mehr als mit dem Roller um die Ecke Brötchen holen würde ich damit nie fahren. Wer ernsthaft Mopped fährt, holt sich auch einen richtigen Helm! Mein Tip wäre ab ins nächste Helmstudio oder zu den großen 3, und probieren, probieren, probieren. Der Helm, der am besten paßt (zum Geldbeutel UND zum Kopf) wird dann gekauft.

Nur ein konzentrierter Moppedfahrer fährt sicher. Den Helm kannst du nach einem Unfall neu kaufen, deinen Kopf nicht... :-)

Ich würde für meinen nicht unter 100 ausgeben und genauso wie bei meinen Klamotten achte ich da auch schon auf Qualität. (mittlerweile) Ist schließlich mein "Airback" ...allerdings..mein ehemaliger Fahrlehrer hatte damals auch für glaub 70€ nen Helm bei Aldi gekauft und war auch zufrieden mit dem. Frage ist auch, was du damit fährst...für nen richtig schnelles Motorrad würde ich def. nen guten Helm kaufen..aber bei nem Roller oder Mofa tut es vlt. dann auch nen Penny helm.

Runtergesetzte helme sind natürlich ne Ausnahme, da darf es dann auch weniger kaufen..hatte auch letztens nen guten Helm für 80€ gefunden..hät ich sofort gekauft.

Ich hab mich mitm Motorrad bei nur 20km/h hingelegt und war froh über nen guten Helm...denn meine Klamotten (waren relativ billig) sah man den Sturz schon deutlich mehr an

Der Sicherheit zu Liebe, würde ich da nicht sparen. Bis zu 200 Euro würd ich dafür ausgeben. Es kann dir das Leben retten. Oh von Penny? Cool, da kauf ich sonst immer Butter und Käse ein, aber doch kein Motorradhelm, ich bitte dich. Geh in einen seriösen Fachhandel, wenn dir dein Leben wert ist.

Ich würde mit Google nach einem aktuellen Vergleichstest im Preisbereich ab 100,- suchen oder ein Angebot nicht billiger als so viel bei den großen Ausstattern anprobieren. Und mich dort beraten lassen.

es kommt immer drauf an was du fährst ich hab von Polo den nexo für 150 euro für mein Mofa wen ich wa schnelleres fahr kommt da ein teurer

Was möchtest Du wissen?