Wie viel Salz gehört in eine gesalzene Butter?

7 Antworten

Die gibt es zu kaufen: Delicado salzig fein ist eine feine Butter in Premium-Qualität mit einer leicht salzigen, kräftigen Note. Bestes aus frischem Rahm trifft auf ausgesuchtes, hochwertiges Salz.

Besonderheit: Diese feine, würzige Butterkreation entfaltet leicht gekühlt besonders gut ihr Aroma und wird somit zum idealen Begleiter sämtlicher Kaltspeisen.

Verwendungs- vorschlagDie würzige, leicht salzige Komponente eignet sich hervorragend zu Brotzeiten, wie z.B. frischem Radi auf Brot, Schnittlauch auf Bauernbrot etc., und lässt sich ideal zum Würzen von edlem Gemüse, wie z.B. Brokkoli, Spargel etc., einsetzen

Ich habe in Finnland ein gutes, einfaches Rezept hierfür bekommen. Je ein Teil Butter, Pflanzenöln und Wasser und eine Prise Salz mit dem Stabmixer verkneten. Das gibt eine leckere streichfähige Masse die z.B. exzellent auf Hefezopf schmeckt!

Das ist Geschmackssache. Aber z.B. Lätta ist auch ein wenig salzig und schmeckt sehr gut. Vielleicht einfach mal ausprobieren. Auf ein Stück Butter würde ich jedenfalls nicht mehr als ein TL nehmen.

Von gesalzener Butter spricht ab einem Salzgehalt von 0,1%. Er kann bis zu 2% betragen. Probier aus, wie es Dir am besten schmeckt. Laß die Butter richtig weich werden und knete das Salz gründlich ein.

Nimm weiche Butter und gebe nach und nach einen Teelöffel Salz rein. Zwischendurch gut durchkneten/rühren, damit sich das Salz auch auflösen kann. Geht am besten mit einem Handmixer.

Was möchtest Du wissen?