HILFE! Mein Microwellen Popcorn mit der Aufschrift Buttergeschmack schmeckt nach Salz.Wieso?

4 Antworten

Das ist auch wissenschaftlich recht einfach erklärt:

Die Mikrowelle erhitzt Speisen dadurch, daß sie die Moleküle des Lebensmittels durch elektromagnetische Strahlung in Schwingung versetzt, was zu Reibung der Moleküle aneinander und damit zu Hitze führt.

Butter besitzt nun in ihrem Normalzustand eine kubisch-raumzentrierte Molekülstruktur, in der sich die natürlicherweise in Butter vorkommenden Salzatome im Zentrum des Moleküls befinden.

Durch die Schwingungen, in die die Moleküle versetzt werden, werden sie nun zu kubisch-flächenzentrierten, wobei die Salzatome nun an den Rand der Buttermoleküle wandern und die Salzatome der Nachbarfläche berühren. Dadurch wird der Geschmack nach Salz in der Speise erhöht, ohne daß der Salzgehalt steigt.

Beim Abschalten der Mikrowellen bleibt den Salzatomen nicht genügend Zeit, um wieder ihre Ursprungsposition im Zentrum des Moleküls einzunehmen - der salzige Geschmack bleibt.

Wenn man das verhindern beziehungsweise abmildern möchte, kann man das, indem man sofort nach dem Abschalten der Mikrowelle leicht für ca. 2 Minuten in schnellem Rhythmus gegen das Garbehältnis klopft. Diese Schwingung hilft den Salzatomen, wieder in das kubisch-raumzentrierte Gefüge zu gelangen - der Salzgeschmack wird wieder deutlich milder.

Hi, DerFragende22, es kann trotzdem salzig schmecken. Wenn ein Geschmacksverstärker wie Mononatriumglutamat oder Hefeextrakt enthalten ist. Schau mal nach, und nicht ärgern - bringt doch nix, lG.

es gibt gebuttertes und ungebuttertes popcorn. und dann kann dieses popcorn zusätzlich noch gesalzen, gezuckert oder mit käsegeschmack sein (letzteres eher im englischsprachigen ausland). du hast - für deutsche geschmacksverhältnisse - voll in die schei**e gegriffen.

Was möchtest Du wissen?