Wie viel kostet eine Reise nach China?

8 Antworten

Von Frankfurt nach Wuhan
(Abfrage gerade eben, also 8:00 Uhr Samstag Vormittag)

Flug 1 Donnerstag, 15. März 2012
Abflug: 19:35 Frankfurt, Deutschland - Frankfurt International, Terminal 1
Ankunft: 11:55 +1 Tag(e) Peking, China - Capital Flughafen, Terminal 3

Fluggesellschaft: Air China CA932 E Flugzeugtyp: Boeing 777-300

Tariftyp: Economy (Sondertarife)

Mit Umsteigen. Zeit zwischen den Flügen = 1:30.

Flug 2 Freitag, 16. März 2012
Abflug: 13:25 Peking, China - Capital Flughafen, Terminal 3
Ankunft: 15:30 Wuhan, China - Wuhan, Terminal 2

Fluggesellschaft: Air China CA1873 E Flugzeugtyp: Airbus Industrie A320-100/200

Tariftyp: Economy (Sondertarife)

Von Wuhan nach Frankfurt

Flug 1 Dienstag, 10. April 2012
Abflug: 10:30 Wuhan, China - Wuhan, Terminal 2
Ankunft: 12:30 Peking, China - Capital Flughafen, Terminal 3

Fluggesellschaft: Air China CA1334 E Flugzeugtyp: Airbus Industrie A320-100/200

Tariftyp: Economy (Sondertarife)

Mit Umsteigen. Zeit zwischen den Flügen = 1:30.

Flug 2 Dienstag, 10. April 2012
Abflug: 14:00 Peking, China - Capital Flughafen, Terminal 3
Ankunft: 18:15 Frankfurt, Deutschland - Frankfurt International, Terminal 1

Fluggesellschaft: Air China CA931 E Flugzeugtyp: Boeing 777-300

Tariftyp: Economy (Sondertarife)

Legende:E = E-Ticket-Option EUR = EuroPreis

Reisende Flüge Steuern, Gebühren und Zuschläge
1 Erwachsene(r) x (354,00 + 378,66) = 732,66 EUR

Insgesamt für alle Reisenden 732,66 EUR (eine Person)

Hinzu kommen noch die Gebühren für das Visum von ca. 25 - 30 Euro.

Flug ab 650 Euro aufwärts bis Peking; weiter bis Wuhan ab 50 Euro aufwärts (ein Weg). Unterkunft in der Jugendherberge ab 4,50 Euro pro Person und Nacht. Verpflegung schon für 2 Euro pro Tag möglich.Tickets für Bus-Bahn ca. 1,50/Tag. Eintrittspreise (z. B. gelber Kranichturm in Wuhan) ca. 5 Euro. Mitbringsel? Kommt drauf an, wie großzügig man ist. Internetcafé pro Stunde ab 20 Cent, verzehren braucht man nichts.

In einem Familienzimmer in der Jugendherberge (Shanghai) zahlt man meist ab ca.. 15 Euro (für drei Personen) und hat Bad und WC für sich allein.

Alles in allem kann man z. B. in Wuhan sehr günstig leben. Essen und Wasser gibt es an der Straße ohne Ende, meist für kaum einmal 30 Cent. Taxis sind bezahlbar. Man kann sich auch eine Wohnung mieten, sogar für kurze Zeit. Das örtliche Bier, das es an der Straße zu kaufen gibt, schmeckt vorzüglich und kostet auch kaum etwas.

Wenn man also sparsam ist und nicht nur in Restaurants, sondern eher an der Straße isst, kommt man mit 15 Euro pro Tag aus, kann also eine Woche mit 100 Euro leicht überstehen und hat lecker gegessen. Wenn man es etwas nobler will, speist man im günstigen Restaurant mit 3 Personen auch schon unter 10 Euro, es geht aber natürlich auch teuer.

Gerade in Wuhan ist die Straßenküche berühmt, so dass man keine Restaurants braucht.

Mitbringsel können eh' nicht groß und schwer (Kofferbeschränkung) sein und sind ebenfalls spottbillig. Ein kleiner Seidenschal ist an der Straße für etwas über zwei Euro zu haben; Fächer, Haarspangen, Bücher - alles günstig. So kann man Familie und Freunde mit Mitbringseln von nicht einmal 10 Euro beglücken.

Peking - als Regierungsstadt - ist insgesamt etwas teurer, auch weil es die vielfältige Straßenküche nicht in dem Maße gibt wie in Wuhan.

China ist eine Reise wert. Allerdings sollte man mehr als eine Woche Zeit haben. Unter zwei Wochen finde ich, lohnt es nicht, weil der Timelag doch erheblich ist.

Für zwei Wochen braucht man also voraussichtlich ca. 1000 Euro, man sollte aber etwas mehr in der Hinterhand haben, damit man sich täglich die Sehenswürdigkeiten ansehen kann und nicht nur an der Straße essen MUSS.

Sehr zu empfehlen: Fußmassagen oder (beim Friseur) Haarewaschen mit Kopfmassage. Der Hit! Fußmassagen ab 1,50 Euro an der Straße, Haarwäsche ab 1,50 Euro im Billig-Salon zu haben. Die Massage ist nicht schlechter als in edlen Etablissements. Dafür sitzt man dort schöner und sauberer.

Es gibt Häuser, in denen man die ganze Nacht (24 Stunden) verbringen kann; da gibt es "Mittenachtsdinner", Bäder, Konzerte, Kino, Schwimmbad, Aufführungen, Ruheräume mit Massagen, Fußmassagen etc. oder einfach nur zum bequemen Fernsehen oder Schlafen in Riesensesseln; alles zusammen ab ca. 20 Euro pro Person (2009), wird alles durch die Inflation in China ca. 15 Prozent teurer geworden sein.

gehörst du einem Reisebüro an?

0
@Wirker

Das ist Jemand der vor Ort gewesen ist und eine kompetente Antwort geben kann, was leider oft, gerade bei China-Themen, nicht der Fall ist. Diese detaillierten Informationen bekommst Du nämlich nicht mal im Reisebüro und erst recht nicht über Städte wie Wuhan. Also Daumen hoch für die Antwort !!

Eine Anmerkung allerdings dazu: Die Möglichkeit die genannten Angebote zu nutzen ist nicht ganz einfach wenn man kein chinesisch spricht oder einen Übersetzer dabei hat. Gerade in Wuhan ist die englische Sprache nicht sehr verbreitet, außer natürlich in den großen Hotels, wo man natürlich für Zimmer, Essen und Wellness ganz andere Tarife aufruft. Genau anschauen sollte man sich auch die Friseure, Massage- und Wellness-Parlais, da das Angebot teilweise auch einen Service beinhaltet, der in China weit verbreitet aber illegal ist.

0

Angaben (Preise) stimmen auch heute noch.

Ich finde Wuhan dennoch nicht so interessant.

In der Nähe (3 Stunden mit dem Schnellzug) ist die Stadt Xi'an.

Rund 9 Millionen Einwohner, DIE historische Stadt in China (wird auch von der Regierung zu weiter ausgebaut, älteste Stadtmauer in China, Terrakotta Armee und vieles mehr).

Mit Englisch kommt man in Xi'an auch weiter als in Wuhan.

0

Hast du eher geringen Budget, solltest du vielleicht bei einer lokalen Agentur paar Angebote holen. Ich empfehle z.B China Reise Experte www.chinareiseexperte.de und China Reise Profi, die beide haben ganz tolle Angebote.

Der Flug ist an der ganzen Unternehmung das Teuerste. Als ich das letzte Mal in Peking war, habe ich für den Flug ca. 1.100 Euro bezahlt.

Der "Rest" ist in China verhältnissmäßig günstig. Je nach Klasse gibt es auch preisgünstige Hotels die man wählen kann. Essen ist auch verhältnissmäßig günstig.

Ich war eine Woche da, und habe mit allem ca. 2.200 Euro ausgegeben.

preisgünstige Hotels in China?Wenn du dir schwere Krankheiten holen möchtest ok. Deine Fragen werden am besten im Reisebüro beantwortet.Generell kann das nicht beantwortet werden

0
@Wirker

Warum schreibst Du einen Kommentar, wenn Du keine Ahnung hast ?

Außerdem ist diese Seite dazu da, sich hier Informationen von Leuten zu holen, die aufgrund der eigenen Erfahrungen solche Fragen beantworten können, was nämlich Reisebüroangestellten, die China nur aus dem Prospekt kennen, nicht können.

0

Flüge nach Peking sind sehr günstig geworden. In diesem Tagen gibts zum Beispiel mit einer russischen Airline Flüge für rund 200 Euro hin und zurück. Das ist aber ein Extrembeispiel. Ich habe das letzte Mal etwa 450 Euro bezahlt. Wenn du nicht gerade in den Sommerferien oder über Weihnachten fliegen willst, solltest du diesen Preis auch bekommen.

Was möchtest Du wissen?