Wie viel kostet ein Quad?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage (tsts) kann man nur mit einer Gegenfrage beantworten: Wieviel kostet ein normales Auto. Dies ist wieder einmal eine Frage, die besser so nicht gestellt worden wäre. Und sechshundertfünfzig €uros ist der Witz des Jahrhunderts. Habe mir letzte Woche ein Quad/ATV gekauft, das hat 16.500 Euro gekostet. Und mein zweites Quad (das ich auch noch besitze) hat vor 5 Jahren 13.500 €uros gekostet. Beides sind "normale" Quads. Man sieht, es ist alles relativ.

Es ist unterschiedlich z.b. ein TGB Blade 600 der 2018er Version kostet mit einer guten Ausstattung um die 6800 € da ist sogar schon eine Griffheizung dabei Allrad aber kein Differential von meiner Seite aus braucht man auch kein Differential umso weniger dran ist umso weniger kann auch kaputt gehen und noch eine Bitte Fahrradkauf keine chinaquads halten nicht lange MFG

meine Kaufe*

0

Mittlerweile finden sich vermehrt auch besonders günstige China-Quads. Es aber wohl einleuchtend, dass für 1500 Euros entsprechende Qualität verkauft wird.

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass solche Quads verschiedene Schwachstellen aufweisen, welche nach und nach beseitigt werden müssen. Wer aber technisch etwas versiert ist, bringt auch diese Quads hin, auch wenn dies natürlich wiederum Geld kostet.

Summa summarum wird ein halbwegs gescheites Quad mindestens 3000 Euro kosten. Wer wert auf gute Fahrleistungen oder das Quad hart beansprucht, wird wesentlich tiefer in die Tasche greifen müssen.

Ich selber habe eine Shineray (http://shineray.homepagestart.de). Und da ich gerne schraube, bin ich auch zufrieden mit meinem Quad.

Quads sind spannende Fahrzeuge und machen riesigen Spass. Ein solches Hobby kostet aber Geld. Und desto mehr Spass sie machen sollen, desto teurer sind sie.

die 50er fangen bei ca. 2000 euro an.

Etwa 650€. Natürlich muss auch das Modell stimmen. Guck mal bei MotoScout24.de

Was möchtest Du wissen?