Wie viel kostet ein gut ausgebildetes pferd?

6 Antworten

Alter und Potential des Pferdes sowie dein eigenes reiterliches Können und deine Ansprüche spielen dabei eine große Rolle.

Junge Pferde, die schon recht solide ausgebildet sind sind meist etwas teurer als die, die erst mit 10 oder älter auf dem gleichen Stand sind. Oft kauft man bei den jungen Pferden sehr viel Hoffnung mit, dass mal mehr draus wird. Bei nem zehn- elfjährigen gilt es als eher unwahrscheinlich, dass da irgendwann nochmal der große Sprung kommt.

Das muss nicht so sein, denn nun kommt das reiterliche Können ins Spiel...unter einem neuem Reiter kommt es nicht selten vor, dass ein Pferd sich nochmal ganz anders entwickelt-unabhängig vom Alter.

Wenn dir ein bisschen L-Dressur auf Turnieren reiten genügt und ansonsten vor allem die tägliche Arbeit mit Pferd im Vordergrund steht, dann reicht im Prinzip ein eher begrenztes Pferd evtl. auch schon älteres Pferd , solche bekommt man für um die 6000 bis 8000 Euro mit akzeptablem TÜV.

Möchtest du dich hingegen weiterentwickeln und lediglich auf L-Niveau einsteigen, dann ist ein jüngerer Hoffnungsträger um die 6 Jahre vermutlich die bessere Wahl, die gehen dann aber bei 10000 Euro los direkt vom Züchter mit einigermaßen gutem TÜV. Nach oben sind da aber fast keine Grenzen gesetzt. Wenn's einer werden soll, der in der nächsten Saison ohne großes Eingewöhnen schon "funktioniert" ist man auch ganz schnell mit 25000 und mehr dabei.

Kommt drauf an, aber unter 4000 € wirst du warscheinlich nichts finden. Nur mal zum Vergleich meine hat knapp 5000 € gekostet, hat eine gute Abstammung, 4 Jährig, ist schonend angeritten (E- Niveau) und hat beim Freispringen locker M- höhe geschafft. Wir haben uns vorher mehrer Pferde angeguckt, das eine hat zb. ca. 8000 € gekostet, war 9 Jahre alt und war aber nur auf E/A Niveau (mit Potenzial für mehr und guter Abstammung), eine andere sollte ca. 3500 € kosten und war auch auf E- Niveau geritten, allerdings nicht sonderlich gut und hatte eine normal- gute Abstammung. Desweiteren haben wir auch Pferde (im Internet) gesehen, die M- Springen/ Dressur geritten wurden und zb. nur 3000 kosten sollten. Nach oben hin sind aber keine Grenzen gesetzt.

Als kleiner tipp wenn mann westernpferde und englische pferde vergleicht wenn sie im gleichen nivou sind.sind die westernpferde viel billiger man könnte es ja umreiten

Hahahahahahahahhahahahahahahah :`)

2

Ouhh das kann sehr teuer werden ne Freundin ihr dressurpferd hat 23000 Euro gekostet

kommt auf die rasse an. ..aber spar' schon mal viel ;)

Was möchtest Du wissen?