Solange du nur freizeitmäßig reitest und nicht zu schwer bist ist das in Ordnung. Es kommt hauptsächlich auf dein Gewicht und die Statue des Pferdes an.

...zur Antwort

Mit welchem Buchstaben fängt denn der Vater an. Oder wisst ihr das nicht, denn eig. nimmt man ja immer den Anfangsbuchstaben vom Vater. Naja ich würde z.B. Apollo, Biscuite schön finden. Geb doch einfach bei Google Pferdenamen Hengst ein, da kommen ganz viele, die zum Teil auch Alphabetisch sortiert sind.

...zur Antwort

Wenn du schon selber sagst, du kannst ein Pferd nicht durchs Genick reiten oder stellen und biegen bist du kein guter Reiter. Wo reitest du denn? In einer Reitschule? Dort wird oft etwas übertrieben und schön geredet, damit ihnen nicht die Kunden weg laufen. Aber genau kann dir deine Frage nur ein Reitlehrer beantworten und auch diese haben unterschiedliche Meinungen.

...zur Antwort

Da steht kein Pferdeverbot. Was sich die Leute immer über sowas aufregen, echt erstaunlich. Aber es stimmt schon, was die anderen so geschrieben haben, eig. darfst du da mit deinem Pferd nicht drüber laufen, aber wen juckts.

...zur Antwort

Ja. Aber ihr solltet vorher gucken, ob dort z.B. viel Geröll, Schrott etc. drinne ist oder es sehr matschig oder steil ist. Von der Temperatur her ist das völlig in Ordnung, solange eure Pferde nicht geschoren sind und ihr nur bis zum Bauch rein geht.

...zur Antwort

Wenn deine RB nur 4 Stunden am Tag auf der Wiese steht, sollte sie jeden Tag bewegt werden. 8 Stunden sind da schon etwas länger, allerdings musst du dir mal überlegen, dass deine RB dann ganze 16/ 20 Stunden in der Box steht. Selbst wenn du sie jeden Tag bewegst, ist das keine Artgerechte Haltung und schadet dem ihr. Wenn deine RB den ganzen Tag über draußen wäre, wäre 3- 4 mal die Woche völlig in Ordnung.

...zur Antwort

Wenn sie Gesund ist, kannst du all das machen, was du auch mit einem jungen Pferd bzw. einem Pferd mittleren Alters machen kannst. Nur nicht mehr unbedingt Leistungssport, aber ich denke, es ist sowieso ein Freizeitpferd.

...zur Antwort

Das kommt auf dich und das Pferd an. Meistens merkt man ja aber selber, ob das Pferd gerne ohne Sattel gearbeitet wird oder nicht. Ich persönlich reite auch ab und zu mal ohne Sattel und bin früher fast nur ohne Sattel geritten, die Pferde haben keinen Schaden davon bekommen. Zudem verbessert sich auch der Sitz, wenn man ohne Sattel reiten. Ich weiß, dass viele meinen, ohne Sattel reiten ist schädlich, da das Gewicht nicht verteilt wird und man mit den Poknochen auf den Pferderücken drückt, ich bin da anderer Meinung aber jeder sollte das selber entscheiden.

...zur Antwort