Wie verläuft die ungefähre Flugroute von Frankfurt nach Los Angeles?

4 Antworten

schau mal hier:

Kurze Flugzeit:

Die Flugzeit von Frankfurt (Flughafen Frankfurt-Main) nach Los Angeles (Flughafen Los Angeles International Airport) beträgt ca. 11 Stunden und 40 Minuten. » (Non-Stop-Flug)

Diese Flugzeit erreichen Sie z.B. mit dem Non-Stop-Flug: Lufthansa: Frankfurt (FRA) » Los-Angeles (LAX)

Alternative Flugzeit:

Mit dem Flug: Frankfurt (FRA) » via London-Heathrow (LHR) » Los-Angeles (LAX) mit British Airways benötigen sie für den Flug eine Flugzeit von ca. 17 Stunden und 00 Minuten. » (Kein Direktflug - 1 Stopp)

Quelle:google

Hallo,

es gib mehrere Varianten, abhängig von Airline, Wetter, Genehmigungen, ETOPS/EROPS-Regeln etc. Eine Route geht z. B. von FRA über England, südlich an Island vorbei, dann über Südgrönland und Manitoba in Kanada weiter über den Mittleren Westen der USA und dann südwestwärts nach L.A. Diesen Kurs nehmen die Lufthansa-Flieger.

Dauer etwa 10:40 h. Wie das jetzt im Vergleich zu anderen ist, kann ich nicht sagen. Man versucht ja immer, einem Großkreis zu folgen, also der kürzesten Verbindung zwischen zwei Punkten auf der Erdoberfläche. Das klappt meistens, aber eben nicht immer.

Die Angabe deckt sich aber gut mit einer Berechnung von Wolfram-Alpha, einer Suchmaschine für numerische Daten. So brachte mir meine Eingabe von

"show flight route frankfurt, germany to los angeles, usa" folgendes Ergebnis:

distance: 9335 km (kilometers) - 5040 nmi (nautical miles)

  • aircraft (550 mph) | 10 hours 35 minutes
  • sound | 7 hours 35 minutes
  • light in fiber | 44 ms (milliseconds)
  • light in vacuum | 31 ms (milliseconds)

(assuming constant-speed great-circle path)

Das bedeutet, dass LH dem Ideal schon ziemlich nahe kommt, bzw. diese Zeit kaum noch zu verbessern ist.

Probier es selbst mal aus: http://www.wolframalpha.com

Hallo und danke rudim für deine ausführliche Antwort.

Warum fliegt die Lufthansa bevorzugt diese Route? (Habe meinen Flug auch mit Lufthansa, durchgeführt mit B747.)

0
@Marcel1981

Hi, nun, wie ich schon sagte, folgt der Kurs einem Großkreis, ist also die kilometermäßig kürzeste und damit meistens auch schnellste Route.

Schau Dir den Flugweg mal auf einem richtigen Globus an, da ist es sehr viel leichter nachzuvollziehen. Und die Abweichungen von der Ideallinie kommen vor allem durch Wetter und möglichen Ausweichflughäfen zustande. Ausweichlandungen müssen ja immer innerhalb einer bestimmten Zeit möglich sein.

Theoretisch könnte man auch über Nordgrönland und das Polargebiet fliegen und dann an der Pazifikküste Alaska "links" liegen lassen. In den Polargebieten ist es aber schwierig, einen Platz zu finden und Thule, der Militärstützpunkt mitten im Nichts des grönländischen Inlandeises, ist auch nicht immer zu erreichen.

Bei vielen Routen - jetzt nicht unbedingt USA - spielt auch die politische Situation eine Rolle. So darf beim Flug nach Seoul (SEL) Nordkorea nicht überflogen werden und auch ein Abstand zur Grenze ist wichtig. Da führt dann der Kurs über das Gelbe Meer und verlängert die Flugzeit um gut 1,5 Stunden, weil man erst nach Süden muss und dann erst Richtung SEL eindrehen darf.

Oder es hängt von fehlenden Funkfeuern ab und deshalb ist nur ein schmaler Korridor freigegeben oder es finden Manöver statt usw. Die EU kann leider nicht überall sein ;-)

0
@rudim1950

Hallo rudim, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Vor allem die Thematik "Routenführungen-Ideallinie-Abweichungen&Gründe" interessiert mich sehr, aber dazu hast du mich nun sehr gut aufgeklärt! Mit den Themen Großkreis und ETOPS kenne ich mich auch schon ganz gut aus.

Nächste Frage: Wenn der Flug, wie bei mir, mit einem vierstrahligen Flugzeug durchgeführt wird, in welcher Entfernung müssen/sollten dann Ausweichflughäfen liegen - es gelten ja keine ETOPS-Beschränkungen?

0
@Marcel1981

Hi, auch für vierstrahlige Flugzeuge gibt es Beschränkungen, weshalb die korrekte Bezeichnung auch EROPS und weniger ETOPS ist. ETOPS gilt genaugenommen nur für zweistrahlige Flugzeuge und bei EROPS ist die Bezeichnung genauer, nämlich Extended Range Operations.

Es geht ja nicht darum, das speziell ein Triebwerk ausfällt, sondern dass ein Flugzeug bei einem wirklichen Notfall (Wetter, Terrorwarnung, Pilot or Passenger Incapacitation) einen Ausweichflughafen erreichen muss. Und diese Regelung gilt eben auch für die vierstrahligen Maschinen. Und, man glaubt es kaum, aber es gibt auch einen Alternate für den Ausweichflughafen! Klar, wenn in Grönland ein Schneesturm wütet, muss die Crew einen zweiten Airport in Reichweite suchen, bzw. anfliegen (er wird ja schon vorher festgelegt).

Da es verschiedene Zeiten gibt, kann ich das nicht genau sagen. Zu meiner aktiven Zeit als Flugzeugmechaniker bei LH waren das 120 bzw. 180 Minuten. Da ging es immer nur um zusätzliche Kontrollen. Aber seit ich im Büro sitze, spielt das für mich keine Rolle mehr ;-) Und auch praktisch war ich noch nie in der Situation, an einem anderen Airport aussteigen zu müssen.

Ich glaube aber nicht, dass sich da viel geändert hat. Bei Neuzulassungen von Flugzeugen kann die Airline aber eine größere Range beantragen. Das Ganze ist also ein hochkomplexer Vorgang und wird vom Flugzeugeinsatz kontrolliert und geplant.

0
@rudim1950

Danke!

  1. Jetzt weiß ich auch, dass für vierstrahlige Flugzeuge Flugrouten mit Ausweichflughäfen vorgesehen sind, weil nicht nur Triebwerksausfälle Notfälle darstellen. Man kann also (auch) mit ihnen nicht fliegen wie man lustig ist?

  2. Ich benutze auch schon mal Great Circle Mapper. Wenn ich mir da den Nordatlantik bereits mit nur ETOPS 180 anzeigen lasse, sehe ich da keine Einschränkungen ("Blaue Flecken", die nicht überflogen werden dürfen) - also im Falle von Idealbedingungen (Wetter, alle Ausweichflughäfen ansteuerbar) kann man da seine Route mit einem Zweistrahler frei wählen?

  3. Sind die Entfernungen zu Ausweichflughäfen bei Notfällen kürzer auszuwählen, weil sie zeitkürzere Landungen erfordern als bloß Triebwerksausfälle, die man leichter handeln kann?

0
@Marcel1981

Hallo,

1) Nein, auch mit vierstrahligen Flugzeugen kann man nicht fliegen, wie man möchte.

2) Nein, dafür gibt es ja "Luftstraßen", die entweder von Funkfeuer zu Funkfeuer führen oder, falls das nicht möglich ist, bei denen Höhe und Kurs festgelegt sind, also hin in, sagen wir, 28.000 ft, zurück in 32.000 ft. Genauso ist die Kursrichtung festgelegt.

Das macht auch Sinn für eine Suche, falls eine Meldung überfällig ist. Würde jeder fliegen, wie er möchte, wäre es a) zu gefährlich und b) hätten Rettungskräfte überhaupt keinen Plan, wo sie im Notfall suchen müssten.

3) Nicht unbedingt. Es hängt ja auch vom verfügbaren Ground Equipment oder von sonstigen Gegebenheiten ab: Gibt es Wartungspersonal oder vielleicht ein Krankenhaus oder auch eine Polizeistation? Da ich kein Pilot bin, kenne ich die Procedures nicht haarklein, sondern aus Gesprächen mit der Flightcrew.

Übrigens ist nicht jeder Triebwerksausfall ein "Notfall", bei dem die Medien dann gerne von "Notlandung" schwadronieren. Meistens fällt so etwas unter das Stichwort "Ausweichlandung". Wirklich gefährlich sind Feuer und Rauch oder der Ausfall lebenswichtiger Systeme (steht aber im QRH) oder der Verlust ganzer Anbauteile.

Es gibt eine Entscheidungshilfe für Piloten, die sich in 2 Blöcke aufteilt:

a) Nicht zeitkritisch > Bestmögliche Lösung wählen

b) Zeitkritisch: > Erstbeste Lösung wählen

Dazu sollen sie

  • Fakten

  • Optionen

  • Risiken

bewerten und dann

  • entscheiden

  • ausführen und laufend

  • erneut beurteilen.

Eine Routine gibt es also nicht. Ich hoffe, ich konnte damit ein wenig helfen.

1

das werden um die 10.000 km sein und die fliegen über die Südspitze von Grönland über die Hudson Bay nach LA mit ner 747 ist das ja keine Affäre, die fliegt noch weiter

Mit welcher Währung in Flugzeugen bezahlen?

Also wenn man mit der Lufthansa von Frankfurt nach Los Angeles fliegt, mit welcher Währung muss man dann in der Luft (z.B. für Essen) bezahlen? Mit Euro oder Dollar? Also natürlich bar (oder geht des nur mit Karte? :D)

...zur Frage

Fahrrad aus U.S.A mitnehmen nach Auslandsaufenthalt?

Hallo, ich bin seit 10 Monaten in den U.S.A und fliege in einer Woche von Los Angeles nach Frankfurt mit Lufthansa. Ich habe mir hier ein Rennrad gekauft und nun möchte ich es nach Deutschland bekommen. Ich habe es im Fahrradladen abgegeben und die haben mir es dann transportfertig in eine Box gepackt. Leider ist das Schicken nach Deutschland finanziell nicht möglich(600$), deswegen haben die mir im Fahrradshop empfohlen, es einfach mit meinem Flieger mitzunehmen. Ich habe 2 große Koffer, den einen bekomme ich ja umsonst mit und für den anderen bezahle ich 100$. Zudem habe ich jetzt noch das Fahrrad und ich stelle mir jetzt die Frage wie teuer das Rad wird? Ich habe gelesen so um die 100-150$. Das Rad ist sehr leicht, ist ein Rennrad. Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen und Tips geben könntet. Vielen Dank :) ;) !

...zur Frage

Denkt ihr wenn man den Traum hat Pilot zu werden, das er wahr werden kann?

Ich bin echt nicht die leuchte, Schule läuft nicht gut, etc.. aber ich habe nur ein ziel: Pilot. Ich denke mein Abi werde ich so mit 3,0 schaffen. Denkt ihr irgendeine Airline würde mich nehmen wenn ich mich bewerbe? Körperlich bin ich in guter Verfassung (außer eine leichte Sehschwäche -1.25 Dioptrien).

...zur Frage

Wie berechne ich, wann/wo es bei einem Flug dunkel bzw. hell wird?

Wenn ich z.B. um 15:00 Uhr von Los Angeles nach Frankfurt fliege:

Nach wie viel Zeit wird es dunkel? Wann wird es wieder hell? Und wo befinde ich mich jemals dann?

...zur Frage

Eigener Bildschirm in Lufthansa economy class

Hallo, Fliege demnächst von Frankfurt nach Los Angeles .. Weiß aber noch nicht, ob ich mit dem A380 oder einem anderen flugzeug fliege ... Haben alles Langstrecken Flugzeuge von Lufthansa einen eigenen Bildschirm pro Sitz oder nur beim A380 bzw. 747 ? Vielen Dank für eure Antworten :-)

...zur Frage

Flugroute Deutschland - Kuba?

Ich fliege bald nach kuba und habe von meinem reiseveranstalter eine mitteilung bekommen, dass ich ein formular ausfüllen muss wegen luftraum usa...

Nun flieg ich hinzu von Frankfurt nach Varadero und beim rückflug von Havanna nach Frankfurt.

Nun möchte ich wissen wie meine Flugroute verläuft... Fliegt man direkt über die usa oder streift man nur an florida vorbei?

Havanna liegt auch fast 200 km östlicher als Varadero, also sollte man von da an auch wieder einen anderen winkel fliegen...

Ich find im internet rein garnix zur ungefähren flugroute :(

Ich flieg mit condor mit einer boeing 767 - 300 und die zeit beträgt 12 h 50 min.

Weiß einer von euch wo es langgeht?

Danke (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?