Wie verdient man Geld islamisch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man verdient schnell Geld, indem man einfach arbeiten geht. Oder sich Selbstständig mit einem Unternehmen macht. So wie jeder andere Mensch auch.

Allah versorgt jeden Menschen mit dem was er für diesen Menschen bestimmt hat. Der einzelne Mensch kann dies für zu wenig erachten, aber ich bin froh, dass ich immer gerade genug Geld hatte, aber nie im Überfluss. Vielleicht wäre aus mir ein anderer Mensch geworden. Deshalb danke ich Allah für das was er mir zur Verfügung stellte und immer noch stellt. Natürlich war ich immer bestrebt besser und härter zu arbeiten als viele andere Menschen. Aber auch das gehört zur Verantwortung eines Muslims in seinem Leben, dass er nicht von der Gesellschaft lebt, sondern sich sein Einkommen selbst erarbeitet.

Du sprichst in deiner Frage von Halal Geld verdienen und von Geschäften, die Haram sind. Aber deine Kommentare zu den anderen Antworten zeigen ganz klar, dass du nur daran denkst mit Haram-Methoden zu Geld zu kommen. Für einen Muslim ist zum Beispiel klar, dass er nicht Alkohol verkaufen kann. Weder in einem Lokal, noch in einem Ladengeschäft. Oder dass er als Metzger dann auch Schweinefleisch verarbeiten und anbieten möchte ist nicht zulässig. Es ist auch nicht zulässig, andere Menschen, von denen man meint, sie wären schlecht, auszubeuten, zu betrügen usw. Ein Muslim darf "schlechte" Menschen nicht auch schlecht behandeln. Er darf sie nicht bestehlen, benachteiligen oder sie sonst schlecht behandeln. Und es ist völlig egal, wen ein Muslim bestehlen will, es ist absolut Haram, also verboten. Diebstahl und Betrug sind große Sünden. Und die soll jeder Muslim vermeiden.

Es ist ganz einfach. Du lebst ein Leben, wie es Allah von dir verlangt. Beten, Fasten, nicht Stehlen, nicht Morden, nicht betrügen, usw. usw. Du behandelst deine Nachbarn sehr gut, egal ob es Muslime oder Nichtmuslime sind. Eben alles was Allah von dir fordert. Leider aber manche Muslime nicht leben.

Du versuchst deinen Lebensunterhalt Halal zu verdienen. Dabei darfst du natürlich auch ein Restaurant eröffnen oder Metzger werden. Halt ohne Alkohol und Schweinefleisch. Das gibt es alles, auch bei mir in der Nähe. Du darfst auch sonst fast alle Berufe (sicher über 99 %) ausüben, die man sich denken kann. Allah hat für uns Muslime nur sehr wenig Einschränkungen gemacht.

Wenn es dir darum geht, sehr viel Geld zu verdienen, dann bitte Allah darum. Aber bitte beschäftige dich damit, wie du mit diesem Geld umgehen sollst. Allah gibt dir mit viel Geld auch viel Verantwortung. Dessen musst du immer bewußt sein.

Allerdings kann man mit viel Geld auch sehr viel Gutes tun. Deshalb, wenn du dich dazu fähig fühlst, dann nur zu. Beginne einen Handel, eröffne ein Unternehmen, gehe arbeiten. Halt alles Halal! Ich wünsche dir viel Erfolg dabei.

Um auf den Punkt zu kommen: Darf ich in einem sogenannten islamischem Land von einem Zoll einer sündhaften Armee, die, wie ich mitbekam, eine Art Abkommen mit Amerika hat, eine Waffe vom Zoll nehmen?

0
@eibmozon

ich verstehe nicht: "von einem Zoll einer sündhaften Armee". Was ist denn dieser Zoll? Meinst du einen Zoll wie auch in Deutschland? https://de.wikipedia.org/wiki/Zoll_(Beh%C3%B6rde)

Unser Deutscher Zoll wird dir nie eine Waffe geben, die beschlagnahmt wurde. Und was willst du mit der Waffe? Auch das verstehe ich nicht.

0

Kannst du mir vielleicht antworten?

0
@eibmozon

Wenn du an so einem Punkt wie von dir gezeigt eine Waffe, die einfach so rumsteht mitnimmst, dann ist dies ganz klar Diebstahl. Eine Waffe steht nicht so einfach rum. An so einem Ort geht eine Waffe auch nicht so einfach verloren. Diebstahl gehört zu den großen Sünden. Der Verkaufspreis für diese Waffe wäre für dich Haram.

0

zunächst so artikulieren das dich die menschen verstehen von denen du was willst

Und wie sieht es mit Beklagen von Menschen aus, die andere schlecht behandeln?

0
@eibmozon

definiere beklagen ... ich weis nicht so genau worauf du hinaus willst ...

eher die richtung beleidigen oder zurechtweisen..

beleidigungen sind nie ok ^^ zurechtweisen schon ^^

0

Beklauen* Ist es erlaubt in einem sogenannten islischen Land eine Waffe von einer Armee beim Zoll zu nehmen?

0

Das heißt eine Ausbildung machen und Halal Arbeiten gehen.
Keine krummen Geschäfte.

Darf man schlechte Menschen benachteiligen um an Geld zu kommen?

0

Darf man von einem Zoll sich Waffen schnappen in einem sogenannten islamischem Land von einer sündhaften Armee?

0

Was möchtest Du wissen?