Wie und wo verkauft man am besten einen Diamanten?

10 Antworten

Hallo , Also bin noch nicht lange hier Mitglied, aber habe mir so einige Fragen durch gelesen über Thema Schmuck , Antiquitäten , Fahrzeuge , Elektro Gegenstände und vieles mehr. Und versuche jedes mal mit meinen eigenen Erfahrungen die gestellte Frage zu beantworten. Nun zu der gestellten Frage. Habe ca. vor 6 Monaten zwei Eingefasste Diamanten ca. je 1ct und einen losen Diamanten von genau 2,32ct der als Wertanlage gekauft wurden ist versucht zu verkaufen. Habe verschiedene Schmuck Händler ,Goldschmiede und Juweliere besucht . Fast alle gaben mir die Auskunft : ,, Die Steine in den Ringen sind weniger von Interesse da sie mit in die Schmelze gehen und von daher nicht mit bezahlt werden ´´. Zu guter Letzt hatte ich dan nach Termin Absprache einen Antiquitäten und Schmuck Händler in Hilden besucht ( Kunst ,Antiquitäten und Schmuck Handel Marckx). Dort merkte man sofort das es sich hierbei um einen Fachmann handelt. Er zeigte mir die sogenannte Rappaport Liste und bewertete die Steine nach dieser Liste. Mit dem Algemeinen Ablauf so wie mit der Bezahlung war ich sehr zufrieden. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Wenn Du Dich diesbezüglich beraten lassen willst, mache einfach einen Termin bei mir aus und ich sehe mir die zwei Diamanten genauer an und mache dann einen oder zwei verschiedene Vorschläge wie das am besten zu verkaufen ist. Wenn Du weiter weg von München wohnst, habe ich einen versicherten Abholdienst, für die Hin- und Rücksendung.

Vielleicht ist es sinnvoll ein Gutachten vorher zu erstellen, das ergibt sich aus einer kostenlosen Vorprüfung der Diamanten.

von: Heinrich Butschal, Goldschmiedemeister und zertifizierter Gutachter für Diamanten und Schmuck

Diamantenankauf bei Rheinische Scheideanstalt in Düsseldorf unseriös.

Abzocke total.

Was möchtest Du wissen?