Wie übersetzt man folgen Text (arabisch)?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mashkal: Problem

akhdar: grün (Drogen)

kharouf: Schaf

ma te3mel 3a 3antar: Tu nicht so, als wärst du ʿAntar

Und noch was, wie wird die 3 eigentlich ausgesprochen? 

Die 3 steht für den Buchstaben 'Ain ع

Das ʿAin hat keine Entsprechung im Deutschen. Es handelt sich hierbei um einen stimmhaften pharyngalen Reibelaut (IPA: ​[⁠ʕ⁠]​), bei dem die Muskeln des Schlundes stark angespannt und aneinandergepresst werden. Das ʿAin ist das stimmhafte Pendant zum Ḥa und unterscheidet sich deutlich vom Stimmabsatz Hamza. In der DMG-Umschrift wird ʿAin als kleiner nach rechts offener Bogen (ʿ) wiedergegeben (es ist dabei nicht mit dem nach links offenen Bogen zu verwechseln, der das Hamza repräsentiert). In der nichtwissenschaftlichen Umschrift wird ʿAin oft mit einem Apostroph wiedergegeben oder bleibt unbezeichnet. In Domainnamen, Internetforen sowie bei der Benutzung von Chatprogrammen repräsentiert häufig die Ziffer „3“ das ʿAin.

https://de.wikipedia.org/wiki/%CA%BFAin

https://youtu.be/rZBS4V2Hopo

Minute: 16:15 - 16:45

https://youtu.be/bjCfPxt-Hdg

Was möchtest Du wissen?