Wie überrede ich meine eltern zu einer party zu gehen?

3 Antworten

Ich kann beiden Seiten verstehen, klar ist das für dich wichtig, dass du bei so einer Party dabei bist - schließlich bist du ja auch schon 15 und kein Kind mehr. Dein Papa kann ich aber auch gut verstehen - er macht sich warscheinlich Sorgen. Hast du ihm denn schon mal einen Grund gegeben dir nicht zu vertrauen??? (Trotz Vereinbarung zu spät, Rauchen trotz verbot oder zu viel Alkohol?) wenn nicht, könntest ddu ihm genau dass sagen,dass du ihm ja nie einen Grund gegeben hast... Wenn doch könntest du dir ja überlegen, welche Regeln du für dich aufstellen kannstz.B. zu welcher uhrzeit du heimkommst, keinen alkohol,... und deinem Papa diese sagen, so kann er sehen, dass es dir ernst ist allerdings solltest du dich dann auch daran halten!!! Aber hau blos nicht einfach ab - dann kannst du dir die nächsten Partys abschminken

dein vater war doch auch einmal jung. auch damals gab es sicherlich schon partys. sprich noch einmal in ruhe mit ihm. einfach abhauen würde ich nicht. das wäre ein vertrauensbruch. appeliere an sein verständnis. viel glück

da gibts doch eh kein vertrauen :-( jaa er war ein bischen betrunken als er das gesagt hat aber das problem ist das er sich nicht auf sich einreden lässt weil ich ja noch ein kind bin

0

in Ruhe noch mal reden und sagen das man nicht so lange bleibt , was man dann natürlich auch nicht tun darf ,wenn es doch noch erlaubt wird . Wenn alles nichts bringt ,einfach warten bis man älter ist ,denn es kommen noch genug Party`s

ja ehm es handelt sich um eine übernachtungsparty...

0

Was möchtest Du wissen?