Wie überrede ich meine Eltern ein Haustier zu haben?

15 Antworten

Tja, hast ja schon guten Rat bekommen. Wenn Du Dich wirklich entschieden hast, dass Du ein Haustier versorgen möchtest, und Deine Eltern sich den Unterhalt des Tieres leisten können (das wirst Du ja nicht vom Taschengeld bezahlen wollen, oder?), dann helfen vielleicht noch ein paar Arguemte, wie gut Tiere für die Entwicklung von Kindern sind ;-) Sie stärken nämlich das Verantwortungsgefühl und letztens habe ich gelesen, dass Haustiere sogar intelligent machen. Suche doch mal ein bißchen im Netz, vielleicht findest Du was. Allerdings haben Eltern auch manchmal Recht. Wenn Du z.b. schon viele Hobbies wie Sport oder so hast und viel mit Freunden unterwegs bist, dann wird das Interesse für das Haustier schnell nachlassen. Viel Erfolg wünsche ich Dir.

Da wird es wohl schwierig. Eltern wolles es auch oft deswegen nicht, weil sie fürchten, daß sie hinterher doch die Pflege übenehmen müssen. Vielleicht schaffst du es ja, wenn du deinen eltern im nächsten halben Jahr erst mal beweist, daß du sehr zuvelässig bist, indem du deine Aufgaben gut und termingerecht efüllst. Also, vielleicht auch mal von selber aufräumen oder in der Küche, beim Hausputz oder der Gartenarbeit helfen.....

ein Haustier ist was Wunderschönes, aber auch eine große Verantwortung, über viele Jahre hinweg.

Erstmal solltest Du selbst Dir darüber im Klaren sein, ob Du für die nächsten sieben bis 15 Jahre bereit bist wirklich jeden Tag zwei bis drei Stunden für ein Tier aufzubringen. JEDEN Tag. Soviel muß ein Haustier Dir wert sein, denn nicht das Tier ist für Dich da sondern Du musst für das Tier da sein.

Wenn Du Dir darüber im Klaren bist, dann kannst Du nochmal drüber nachdenken, Deine Eltern überzeugen zu wollen.

pj

so ist es, jeden Tag, aber schööön

0

Nun ja, du solltest vor allem gute Argumente haben, und deinen Eltern zeigen das du verantwortung übernehemen kannst!!!:o))lg

Das ist eine süße Frage. Frag' Deine Mutti ganz gezielt nach ihren Argumenten, warum sie gegen ein Tier ist. Dann kannst Du versuchen, diese Argumente zu entkräften. Muttis gewinnen leider meistens. Eben weil sie wissen, dass sie Pflege etc. irgend wann am Hals haben, weil die lieben Kinderchen schnell das Interesse verlieren.

Da hast du allerdings recht:o)lg

0

Was möchtest Du wissen?