Wie transportiert man Getränkekisten auf dem Fahrrad?

7 Antworten

Schau mal hier: www.funcoo.de. Die schreiben, man kann sowohl eine als auch zwei Kästen transportieren. Scheint ein neues Produkt zu sein aber im Video sieht das schonmal ganz gut aus :)

Also eine Kiste ist überhaupt kein Thema - mit Gurten auf dem Gepäckträger gut festmachen, daß sie nicht wackelt - und es kann losgehen. An das Klimpern muß man sich allerdings gewöhnen. Bei zweien wirds kritisch - übereinander ist SEHR wackelig; würde ich lassen. Früher gabs sehr breite Gepäckträger; bekommt man die hinter- oder nebeneinander per Gurt fest, spräche nix dagegen. Auf einem Standardgepäckträger würde ich nur eine Kiste transportieren. Ich habe einen Anhänger; da hatte ich schon fünf Stück drin - kein Thema.

Is mir neu, daß die StVo das verbietet. Bin noch nie von der Polizei deshalb kritisiert worden. Auch ich nutze die Methode von Olaf68. Allerdings kann man nicht mehr als 1 Kasten mit 12 Fl. Wasser transportieren; mehr kann man mit den Koffergurten nicht festzurren.

Also das ist ziemlich abenteuerlich und gefährlich. Ich würde die Flaschen ohne Kasten in stabilen Taschen oder Fahrradkörben transportieren. Bei Fahrradkörben mit Schnüren festzurren.

Was möchtest Du wissen?