Wie trainiere ich einen F-Jugend-Spieler im Einzeltraining für Verteidigung

2 Antworten

guck mal bei diversen Seiten, wie zum Beispiel soccerdrill, trainertalk und auch unbedingt auf der seite des dfb. Meiner Meinung macht Einzeltraining in der F-Jugend nicht soviel Sinn, den dort ist es wichtiger Erfahrungen zu sammeln und grundlegende Dinge wie zum Beispiel ein sauberes Passspiel und eine vernünftige Schusstechnik zu erlernen. Aber zum Beispiel kannst du deinem Sohn erklären, dass er beim Zweikampf immer auf den Ball achten soll, nicht auf den Körper des Gegners oder, dass er wenn der Ball auf der anderen Site ist mehr in die Mitte rücken muss

Positionen machen in der F-Jungend nur wenig Sinn. Die kleinen Fussballer sollen sich frei entfalten und vor allem den Spaß am Fussball bekommen oder erhalten. Positionstreue ist da nicht unbedingt förderlich. Ganz im Gegenteil: Mir dreht sich der Magen um, wenn ich 2 Abwehrspieler rechts und links vor dem Torwart positioniert sehe. Leider ist das sehr oft der Fall und ich frage mich immer, was die Jungs und Mädels dabei wohl lernen!? Wenn die Ergebnisse einem Trainer in der F-Jugend wirklich so wichtig sind, dann soll man wenigstens die Positionen tauschen. Auch ein fester Torwart macht keinen Sinn. Ganz im Gegenteil, damit wird dem Kicker die Möglichkeit genommen, eine gute Technik zu entwickeln. Ein fester Torwart, Abwehrspieler usw. entwickeln sich noch früh genug. Das kommt ganz von alleine. Die Trainer müssen immer aufpassen, dass sie Trainer der ganzen Mannschaft sind und nicht nur von einem Spieler (meistens vermutlich der eigene Sohn).

Was möchtest Du wissen?