Wie tief ist der Rhein im tiefsten Punkt?

Rhein - (Geografie, tauchen, tief)

5 Antworten

Hallo, bin gerade auf Deine Frage gestossen. Das St. Annaloch ist bei geringem Wasserdurchfluss 28.5 Meter tief. Bei höherem Wasserstand ist das Tauchen dort nicht möglich und die Sicht ist nahe zu null. Habe diese Stelle schon mehrfach betaucht, ist von der Strömung her schon sehr speziel und setzt eine grosse Erfahrung beim Tauchen in Strömung voraus. Sonst gibt es im Rhein sehr viele schöne Stellen zum Tauchen, natürlich unter Berücksichtigung der Schifffahrt, welche tatsächlich nicht unterschätzt werden darf.

Die tieftste Stelle liegt bei Laufenburg, vor dem Kraftwerk mit ca. 40m. Aufgrund des Kraftwerkes ist dort das Tauchen nicht möglich.

Die tiefste Stelle des Rheins liegt bei Laufenburg. Aufgrund den nahen Kraftwerk ist das Tauchen dort unmöglich.

Wie tief ist die Nordsee perlenbucht?

An alle die da schln mal waren: wie tief ist die Nordsee perlenbucht am der tiefsten stelle?

Es gibt ja den teil für Schwimmer und dem teil für tretboote und surfer.

Also wie tief die tiefste stelle je ist.

Und wenn ich gleich schon hier bin: ist das Wasser klar? Gibt es Algen? Gibt es Tiere im Wasser? (Direkt in der bucht)

Danke

...zur Frage

Tauchen ohne Flasche, Wer hat Tipps, Erfahrung?

Hallo Ich habe jetzt schon viel im Internet rum geschaut doch bin immer noch nicht ganz zu frieden. Erst mal zu mir: Ich tauche jetzt öfter ohne Flasche in einem See. Ich habe Flossen und eine Brille. Ich mag es total ganz tief runter zu gehen und mir da alles anzuschauen. Sehe öfter sogar größere Fische ! Jedoch geht Sicherheit vor und deswegen hier nun noch ein paar Dinge, die ich gerne wissen würde.

Fangen wir an mit dem Aufstiegt. Beim Flaschen tauchen oder Gerätetauchen darf man ja nicht sofort wieder auftauchen. Wegen der Luft in der Lunge. Stimmt es das diese Regel nicht beim tauchen ohne Flasche geht. Das ich also so schnell ich möchte wieder an die Oberfläche kann? Ebendfall würde mich interessieren wie tief ich gehen sollte. Ich komme sicher ziemlich tief aber mehr als 10 Meter reichen dann wohl oder? Und mir ist aufgefallen das es im See immer einen Punkt gibt ab dem das Wasser schlagartig viel kälter wird. Ist es okay wenn ich dennoch weiter runter gehe. Wegen der Luft in meiner Lunge? Ich merke immer richtig wie sich alles in mir zusammen zieht.. Würde mich über Tipps und Erfahrungen freuen. Und ja mir ist bewusst das es auch immer ein paar Gefahren geben kann Aber bin nie alleine. Leider nur immer am tiefsten von allen :/ Gruß Toby

...zur Frage

Das tiefste und größte Besucherbergwerk im Ruhrgebiet gesucht

Kann mir jemand sagen, bei welche der Besucherberkwerken im oder am Ruhrgebiet man am tiefsten (oder mit am tiefsten) unter die Erde kommt. Auch Infos sind interessant, wenn jemand weiß , dass ein Besucherbergwerk recht tief ist und einen langen Rundgang unter der Erde ermöglicht wird.

...zur Frage

Von welchem Punkt in Bonn ist das Feuerwerk bei "Rhein in Flammen" am besten zu sehen?

Kann mir jemand einen zuverlässigen Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?