Wie teuer ist ein Subwoofer Einbau?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz darauf an, was Du haben willst ;-)

Die klassische Variante: Kiste in den Kofferaum + Endstufe (+ Kabel natürlich), da dürftest Du mit so zwischen 50 und 100€ dabei sein. Arbeitszeit ca. 1 - 1,5h

Ähnlich aber nicht klassisch, dafür aber besser:

Aktiv-Subwoofer (also Kist mit eingebauter Endstufe) mit passiv-Membran (= 2. Subwooferchassis nur ohne antrieb - das Funktioniert ähnlich wie eine BAssreflex, nur besser!). Hier wird keine Endstufe verbaut und durch die passiv-Membran fällt das Gehäuse kleiner aus und der Sub braucht auch weniger Endstufenleistung. Hier wird nur die Kiste in den Kofferraum verfrachtet, mit Strom versorgt und das Soundsignal kommt dann entweder über ein Chinch-Kabel vom Radio oder man zwackt Lautsprecherleitungen an. Der Einbauaufwand ist so etwas kleiner und dürfte deutlich unter 100€ liegen!

Versteckter Einbau: Hier wird ein 2. Boden in den Kofferaum gemacht, unter dem dann die Endstufe und die Kabel sitzen. Zusätzlich kann hierbei der Subwoofer die Reserveradmulde als Gehäuse nutzen. Das ist die sauberste, unauffälligste aber auch teuerste Art. Denn dabei muss die Platte entsprechend dem Kofferaum gefertigt werden, evtl. geht der Einabuer sogar her und laminiert die Mulde aus, damit das Gehäuse 100% Dicht wird, die Platte wird mit einem Teppich überzogen,... hier dürftest Du gut und gerne über 200€ kommen.

Jetzt musst Du noch die Komponenten mit einrechnen und da lässt sich ein Preis kaum vorher sage, kommt drauf an, was Du willst, welcher Sub, welcher Amp,...

Am günstigsten fährst Du z.B. mit einem Infinity BassLink - das ist so ein Aktiv-Sub mit Passivmembran, den Du für ca. 200€ (http://www.preissuchmaschine.de/preisvergleich/produkt.cgi?suche=infinity+basslink&image1.x=0&image1.y=0 der Basslink-T ist heftig, kostet aber auch, da hast mal beide varianten) bekommst. Hier hast Du quasi die eierlegende Wollmilchsau, wenn Du eine Kiste in den Kofferaum stellst (eierlegende Wollmilchsäue gibt es nicht, irgendwo hat alles einen Nachteil :-( hier halt die Kiste im Kofferaum): klein, einfacher Einbau, hervorragender Klang und viel Pegel bei geringem Stromverbrauch!

Günstige Preise für Komponenten und Einbau bekommst Du in der Regel beim ACR. Da kannst Du mal unter acr.ch schauen, wo ein Händler in deiner Gegend ist...

je nach auto ist der einbau mehr oder weniger schwierig das ganze im kofferraum zu platzieren kein ding das einzigste was mir öfter probleme gemacht hat war das stromkabel aus dem motorraum von der batterie in den innenraum zu kriegen und das natürlich gut isoliert aber ansonsten ist der einbau ganz leicht und subwoofer + verstärker bei ca. 800 watt (was eig. bei jedem auto reicht naja geschmackssache) + stromkabel + chinch kabel + masse kabel + lautsprecherkabel von verstärker zur box bei saturn z.b. ca. 250 €

kommt eig. auf die Größe des Subwoofers an

warum auf die grösse des subwoofers???

0
@Richy01

brauch meistens mehr zeit zum einbauen. Ist meistens bei den Werkstätten so die für Stunden arbeiten.

0

kennt jemand einen großen Subwoofer, der Preislich erschwinglich ist und größer als 24 Zoll ist?

Hallo,

überlege mir einen großen Subwoofer (Favorit: Clarion SRW 8000) zu zu legen.

er sollte größer als 24 Zoll sein und preislich nicht zu teuer (1500€ max) sein.

Wäre supi, wenn mir jemand weiter helfen kann.

LG

...zur Frage

Kann man in einen 1er BMW ein Doppel-Din Radio einbauen (lassen)?

Hallo,

ich überlege mir einen 1er BMW zu kaufen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob es das neue (F20) oder alte (E87) Modell werden soll. Egal welcher es dann tatsächlich werden würde, hätte ich jedoch gern ein Doppel-Din Radio von Pioneer (sph da120) eingebaut. Dies würde ich dann bei einer Firma für Car-Hifi einbauen lassen. Nun habe ich 3 Fragen : 1. Kann man in die beiden 1er Modelle ein Doppel-Din Radio einbauen? 2. Was kann bei so einen Einbau an Arbeitskosten zusammenkommen? 3. Wie teuer würde der Einbau ungefähr werden, wenn ich noch einen Subwoofer, Verstärker und Frontsystem einbauen lassen würde (nur Arbeitskosten)?

MfG Patrick.

...zur Frage

Subwoofer Einbau, Standard Auto Radio?

Hallo, ich habe ein toyota avensis t22 Baujahr 2001, und möchte dort gern ein subwoofer einbauen, aber kann das nicht ohne chinch Anschlüsse an dem Standard Radio. Ich kann leider kein neues Radio einbauen, weil sonst nichts mehr an dem Bordcomputer funktionieren würde. Deswegen wollte ich wissen ob es Vllt, noch eine Möglichkeit gibt einen subwoofer anzuschließen ohne chinch Anschlüsse, am Radio sondern kann man den auch über die normalen Lautsprecher laufen lassen? Oder andere Möglichkeiten? Wäre nett wenn einer ein Plan davon hätte.

Mit freundlichen Grüßen Daniel

...zur Frage

haben 2 Subwoofer mehr druck als 1 Subwoofer?

Ich hab ein Heimkino zuhause leider hat mein Subwoofer zuwenig druck, meine frage ist ob ich mit einen zweiten gleichen Subwoofer mehr Druck habe?

...zur Frage

Subwoofer BMW e91?

Hallo Leute,

Ich möchte mir in meinen BMW e91 318d Touring (Bj. 2011) einen Subwoofer einbauen, bzw. Einbauen lassen. Nur leider habe ich in diesem Bereich wirklich kaum Erfahrung.

Vor kurzem habe ich einen Verstärker geschenkt bekommen:

Crunch, Blackmaxx MXV4100 800WATTS

Die Lautsprecher möchte ich unverändert lassen, da ich die nicht so schlecht finde. Musik höre ich viel Elektro und Hip-Hop, aber auch gerne mal Rock. Mein Budget beträgt samt Kabelsatz um die 350 Euro.

Zu meiner Frage: Könnt ihr mir einen guten Subwoofer empfehlen, den ich zusammen mit dem oben genannten Verstärker verwenden kann? Die Box kann ich zur Not auch selbst auftreiben/bauen.

Größe spielt kaum eine Rolle, es sollte aber noch ein wenig Platz im Kofferraum sein

Ich freue mich auch hilfreiche Antworten, sollte ich wichtige Infos vergessen haben, dann bitte drauf aufmerksam machen. Danke! :)

...zur Frage

Renegade Subwoofer an eine Endstufe von einer anderen Marke anschließen, geht das?

Ich habe ein Renegade Subwoofer und will diesen in mein Auto anschließen, ist es egal an welcher Endstufe ich diese anschließe oder muss sie von der gleichen Marke sein wie der Subwoofer? Und ist es auch egal welches Kabel bzw MARKE von dem Kabel ich für die Stromversorgung usw nehme? Worauf muss ich alles achten?

Ich weiß das Modell von dem Renegade Subwoofer, steht nirgends drauf und habe sie noch nie irgendwo angeschlossen, hatte den Subwoofer geschenkt bekommen, weiß ja nicht mal wie viel Watt der Subwoofer hat (Ich denke mal 800 Watt) Und wie viel Watt die Endstufe hat weiß ich auch nicht, habe das ganze Zeugs geschenkt bekommen und habe keine Ahnung von den Technischen Daten von dem Subwoofer und der Endstufe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?