Wie teuer ist das günstigste Fertighaus?

6 Antworten

Hallo,

eine tolle Idee. Aber vergesst nicht, es fallen unheimlich viele Baunebenkosten ab und das sollte man nicht unterschätzen. Eure Summe erscheint mir sehr gering! Lasst euch von Bauherren oder Beratern genaustens beraten. Viel Glück euch!

Für 200 qm Wohnfläche sind eigentlich 120000 viel zu wenig da ihr ja noch den Platz kaufen müsst und da ja schon ohne Probleme ¼ bis ½ schon weg sind. Die Fertighaus Preis sind meistens ab Oberkante Bodenplatte also kommen die Erdarbeiten und die Bodenplatte dazu es gibt. Aber es gibt für die Kostenschätzung eine ganz einfache Rechnung, bei Häuser ohne großen Luxus und ohne eine guten KFW Wert entspricht es 240€ bis 260€ pro Kubikmeter umbauten Raum zusätzlich kommt noch das Grundstück das zu, da es von Region zu Region sehr unterschiedlich ist.

Hallo Ladie9, 

Ein Fertighaus lohnt sich aber es sollte ein Massivhaus sein, da die Holzbauweise überwiegend aus Holz besteht. Mein Haus ist auch massiv und es hat sich aufjedenfall gelohnt. Wir konnten sofort nach den Ferien dort einziehen und waren begeistert. Schau aufjedenfall mal bei den Architekten massahaus sie haben sehr schöne Häuser.

Wir möchten gerne im August loslegen ein Fertighaus Bauen zu lassen. Wie lange dauert es insgesamt bis es ferig ist?

-Fertighaus (Wohnfläche 200 Quadratmeter) -Garage für ein Auto Preis circa 300.000-400.000€

Danke!

...zur Frage

Fertighaus bauen oder Haus kaufen?

Was ist ind er heutige Zeit besser bzw. günstiger, ein Haus zu bauen (Fertighaus) oder ein Haus zu kaufen?

...zur Frage

Haus bauen oder doch lieber kaufen und renovieren - Vor und Nachteile?

Hallo alle Zusammen!

Ich bin seit 5 Jahren mit meinen Freund zusammen, leben seit ca. 1 Jahr in einer gemeinsamen Wohnung und wir beide sind uns einig, dass wir in ca. 5 Jahren (oder auch ein wenig später) in ein Haus ziehen wollen bzw. anfangen wollen zum bauen oder renovieren.

Ich würde liebend gerne ein Haus bauen. Er will lieber ein Haus kaufen und wenn nötig renovieren.

Wie habt ihr euch entschieden, Was werdet ihr machen? Warum werdet ihr ein Haus bauen bzw. ein Haus kaufen/renovieren?

Was sind die Vor- und Nachteile beim Hauskauf bzw. beim bauen?

Wieviel Geld sollte man auf der Seite haben? (Klar, dass man nicht gleich das ganze Geld auf der Seite hat)

Ich wär euch sehr dankbar für Eure Erfahrungen bzw. eurer Meinung. :-)

Herzliche Grüße Corina

Ps. Bin aus Österreich

...zur Frage

Niedrigenergiehaus, wie hoch der Gasverbrauch?

Hallo, also ich überlege mir ein Fertighaus von ELK bauen zu lassen und zwar ein Niedrigenergiehaus mit einer Ultraenergiedämmung, ohne Keller und insgesamt mit 127m2.

Ich lebe derzeit in einer ungekämmten Altbauwohnung mit 80m2 und habe jährlich so um die 14.000kw/h an Gasverbrauch (inkl. Warmwasser).

Lt. Internet usw. dürfte ich in so einem neuen Haus kaum mehr als 8.000kw/h ca. haben bei der selben Benutzung wie in der jetzigen Wohnung.

Was schätzt Ihr die Kosten bzw. hat von euch jemand schon so ein Haus und kann mir die tatsächlichen Kosten sagen? Kommt das hin mit den deutlich niedrigeren Verbrauch als beim Altbau?

Bedanke mich!

...zur Frage

Erfahrung mit Finger Haus (Fertighaus)

Hallo, habe die Frage schonmal gestellt, leider aber keine Antwort erhalten. :-( Ich versuche es nochmal. :-) Hat jemand ein Fingerhaus - Fertighaus bauen lassen? Ein kurzer Erfahrungsbericht wäre prima.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?