Wie tapeziert man: weg von der Lichtquelle, so daß Licht auf die Stoßkante fällt, oder

3 Antworten

Bei normaler Tapete, dass der Stoß zum Fenster zeigt und keinen Schatten wirft. Bei Raufasertapete, Stoß an Stoß.

Meiner Meinung nach sollte man immer in den hinteren Ecken gegenüber der Fensterwand anfangen, weil dort mehr Licht hinkommt als in die Ecken direkt neben dem Fenster, wo man sowieso stückeln muss und eben auch schmalere Bahnen kleben kann.

Das klingt gut.

Es geht bei mir um einen langen schmalen Flur mit einer Lichtquelle am vorderen Ende.

Dann müßte ich also erst mal nachsehen, wo am meisten Licht hinkommt, ja?

0

man fängt an der rechten wand des fensters an zu tapezieren un dann weiter im uhrzeigersinn...

kleiner tipp....nimm am besten vliestapete...macht sau viel spaß weil man die wand einkleistert und nicht die tapete ;-)

Was möchtest Du wissen?