Wieso wirft Licht keinen Schatten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, 

weil Licht eben Licht ist und nur, wenn etwas im Licht steht, kann ein Schatten entstehen. 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt wohl daran das Licht selbst transparent ist. Wenn du auf einen Lichtstraht einen anderen Lichtstrahl sendest, dann geht der zweit einfach durch. Licht ist also wie Glas einfach Lichtdurchlässig:D
Deshalb kein Schatten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lustige Frage.

Zum einen verhält sich Licht zwar manchmal auch wie Teilchen, aber Licht besteht eben auch aus Wellen.

Zweitens: Würde Licht einen Schatten werfen, dann müsste es ja von etwas beschienen werden...

Eine Definition von Schatten lautet:

Schatten entstehen dort, wo das Licht durch lichtundurchlässige
Gegenstände an seiner geradlinigen Ausbreitung gehindert wird. Ein
Schatten entsteht somit auf der zur Lichtquelle abgewandten Seite eines
lichtundurchlässigen Körpers.

Und Licht ist eben kein lichtundurchlässiger Körper.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ufff diese Frage haha schwer zu beantworten aber ich glaube weil das Licht die Lichtquelle ist und STRAHL alle Gegenstände in seiner Nähe an wodurch ein Schatten entsteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso befindet sich in Weiß kein Schwarz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
03.04.2016, 11:25

Du kannst auch meine Frage beantworten :-)

1
Kommentar von DonkeyDerby
03.04.2016, 11:27

alarm67, beziehst Du Dich jetzt auf die additive oder auf die subtraktive Farbmischung?

Weiß ist ja generell die Anwesenheit von Licht, Schwarz die Abwesenheit von Licht.

1

Was möchtest Du wissen?