Wie stellt ihr euch leben nach dem tod vor?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke, dass das Leben nach den Tod Ähnlichkeiten mit dem Leben vor dem Sein haben wird, ich bin selbst neugierig, was nach dem Tod passieren wird. Aber ich bezweifel es, dass es mit Hölle oder Himmel weitergeht, dies ist meiner Meinung nach nur eine viel zu simple Vorstellung von ''Gut'' und ''Böse'', gar schlecht und recht. Nach dem Tod kommt meiner Vorstellung nach, eine unbewusste Lebensform und wer weiß, vielleicht wartet diese unbewusste Lebensform nur darauf, wieder ins Leben zu treten. Also eine Art Karussel oder ein Fluss der immer weiter fließt. Dennoch sind das ja nur Mutmaßungen und deswegen fokussiere ich mich eher auf dieses Leben, denn die Vorstellungen eines jeden, von einer Sache die man noch nicht erfahren hat, müssen nicht zwangsläufig dem entsprechen, was andere sich von ebendieser Sache erwartet haben.

Kurz gesagt, ich stelle ein Leben nach dem Tod interessant vor, jedoch stellt sich natürlich auch die Frage, ob es nach dem Tod überhaupt ein Leben gibt, da ein Nichtleben ja durchaus auch eine denkbare Alternative ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass der Tod für mein Bewusstsein nicht das Ende ist, sondern dass ich nach meinem Tod in einer ewigen Existenz aufwache, wie aus einem (kollektiven) Traum. Und ich glaube dies, weil ich glaube, mich zu erinnern, wie es war, als ich andere Leben zuvor erlebte, in diesen gestorben und in der ewigen Existenz aufgewacht bin.

Wenn eine geliebte Person stirbt, wie es schon ein paar Mal der Fall gewesen ist, vermisse ich sie zwar, glaube aber fest an ein Wiedersehen, was mir umso mehr Kraft und Hoffnung auch in der Abschiedstrauer gibt. Zudem habe ich einmal eine Person kennen gelernt, die mir aus rein irdischer Sicht eigentlich fremd war, die ich aber aufgrund geistiger Erinnerungen, also an ein geistig früher erlebtes irdisches Leben bereits kannte und die mich aus ebensolcher Quelle ebenfalls kannte und ebenso auch was dieses ewige Dasein betrifft. Seither gibt es für mich nichts mehr, das meinen Glauben für mich in Frage stellen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da stelle ich mir nichts vor; ich nehme es, wie es sich für mich gebührt. Surprise, surprise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauso wie vor der Geburt, leider. Ich jedenfalls habe keinerlei Erinnerung an diese Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke nicht dass es nach dem Tod noch etwas gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas wie Himmel und Hölle kann ich mir nicht vorstellen, diese dummen Fantasien. Ich kann mir etwas vorstellen aber nicht wie das sein könnte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall hast du dann keinen Körper mehr .... wird nicht einfach ohne den.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?