wie stelle ich stofflichkeit dar?

paul peter rubens:

heinrich IV empfängt das bildnis der maria de medici - (Kunst, Analyse, darstellung)

2 Antworten

stofflichkeit bedeutet,dass man als betr ,den der stoffachter des bildes fühlen kann, ob hart/weich, rauh/glatt usw. "gefühlt", erkannt wird:da geht es natürlich um relativ naturalistische bilder, wo man schon im vorneherein "im gehirn" weiß: das ist glatt und kalt (z.b. eisfläche,marmorfläche) oder das ist kuschelig und weich, schwerer oder leichter stoff (z.b. gewänder).

ein sehr alter (veralteteter?) begriff, um vor allem gemälde in einem aspekt zu beschreiben: "Stofflichkeit: Die abbildhafte Wiedergabe der verschiedenen Materialbeschaffenheiten wie z.B. Wolken, Glas, Holz, Wasser, versch. Textilien usw."

:)) evella

sorry,verschrieben: " dass man als betrachter des bildes fühlen kann, ob.... :))

0

bei deinem dargestellten bild von rubens kannst du die leichte stofflichkeit der gewänder der oben befindlichen personen duftig zeichnen / malen, die der unten befindlichen fester,gedrehter,geschnürter,falls du weisst was ich meine. der leichte stoff stellt das himmlische,überirdische der herrscherpersonen dar,der untere festgeschnürte die untergebenen.

vielen vielen dank!!

1

Was symbolisiert freundschaft?

Abend!!! Für morgen muss ich etwas zeichnen was Freundschaft simbolysiert und ich hab kein Plan wass ich zeichnen soll. (Aber nur ne Skizze ohne anmalen). Könnt ihr mir ideen geben? Danke

Ps: pitte schreibt nicht: Dass must du selber wissen! oder: Zeichne was du willst.

...zur Frage

Was ist eine schematische Skizze?

Ich soll eine schematische Skizze zeichnen! Doch was ist eine schematische Skizze??

Hilfe

...zur Frage

Zukunftsstadt für Kunst?

Hallo

Habt ihr ein Bild / Skizze von einer Zukunftsstadt ? Haben grade das Thema überdeck Perspektive mit 2 Fluchtpunkten und muss eine Stadt aus der Zukunft zeichnen .

Ideen?

...zur Frage

Was ist die Aufgabe bzw. die Funktion einer Karikatur?

...zur Frage

J.H. Füssli: "Nachtmahr": Ergänzungen zur Analyse?

In der Schule mussten wir uns für ein Bild eines Kunststils entscheiden, welches wir dann später der Klasse präsentieren.

Im Internet findet man auch Masse an Zeug und wir haben auch alle Aufgaben beantworten können. Nur haben Zweifel, ob das ganze auch richtig ist? Über eure Meinungen, Hilfe und vor allem über Ergänzungen würden wir uns riesig freuen.

Danke im Voraus für hilfreiche Antworten.

PS: Nein, wir sind nicht zu faul und lassen andere unsere Arbeit machen! Wir haben schon mehr als 4 Seiten selbst zusammen gestellt. Mit eurer Hilfe suchen wir nur noch nach Ergänzungen und Korrekturen. Das kann man doch verstehen, oder? ;)


Aufgabenstellung: Analyse der Darstellungsweise

  • Wie weit gleicht die Darstellung dem natürlichen Erscheinungsbild?
  • Weicht sie ab? (naturalistisch, realistisch, vereinfacht, idealisiert, usw.)

Unsere bisherige Antworten und Gedanken zu dieser Aufgabe

  • theaterhafte Darstellung /Arragemant (Vorhänge und grelle mittige Beleuchtung)
  • Zusammenspiel Traum und Wirklichkeit
  • entspringt einzig der Fantasie des Malers
  • Szene hat Bühnencharakter
  • Betroffene wird (im ZTraum) gefangen gehalten
  • Kunststil: Symbolismus???

Aufgabenstellung: Farbanalyse

  • Welche Farben beherrschen das Bild?
  • Farbkontraste? (Warm-kalt, Komplementär, Hell-Dunkel, Simultan, Qualitätskontrast)
  • Symbolische Bedeutung bei Farbauswahl?
  • Entsprechen Farben den Sehgewohnheiten?
  • Wird Farbe perspektivisch eingesetzt?
  • Besonderheiten?

    Unsere bisherige Antworten und Gedanken zu dieser Aufgabe

  • natürliche Farbgebung

  • Hauptfarben: braun-schwarz-rot-weiß
  • matt, gedeckt
  • dunkel, im Zentrum: grell beleuchtet (Scheinwerferlicht, wie im Theater)
  • Hell-Dunkel-Kontrast, aber auch Kontrast zw. Traum & Wirklichkeit
  • gehen fließend über
  • Qualitätskontrast???: getrübte, stumpfe, vergraute Farben
  • Warm-Kalt-Kontrast
  • Mitte: heller/ genauer/ mehr Details
  • Rand: auslaufend, großflächig
  • symbolische Bedeutung: schwarzes Pferd: Reittier des Nachtmahr (Dämon)
  • Farbperspektive: helles Zentrum, Betrachtung von vorne
  • bedrohlich, bedrückend (dunkel drückt auf helle Mitte ein), schummrig
  • kein Komplementär- /Simultankontrast ??

Aufgabenstellung: Formanalyse

  • Welche wichtigen Formen fallen auf?
  • Wirkung?

Unsere bisherige Antworten und Gedanken zu dieser Aufgabe:

  • Dreiecksform (Frauenkörper, Pferd, Dämon)
  • an anderes Bildversion (Hochformat) stärker deutlich
  • zentrale Dreieckskomposition (im Hochformat) intensiviert den Beziehungsrahmen zw. Pferd, Dämon und Frau (ist Formanalyse richtiges Thema, oder gehört dies eher zu Kompositionsanalyse???)

Wäre echt toll, wenn zu jedem Thema einfach alles geschreiben wird, was einem da so einfällt (und natürlich auch hilfreich ist) geschrieben wird. Danke für alle wichtigen und zahlreichen Ergänzungen. Danke.

...zur Frage

brauche Plakat Idee

also wir haben im Kunstunterricht(klasse 10) jetzt die Aufgabe bekommen ein Plakat zu machen, also selber zu gestalten/ zu zeichnen. Das Thema können wir uns selber aussuchen nur hab ich echt keine Idee was ich machen soll und wir sollen das nächste mal schon eine skizze davon anfertigen.

Also wenn ihr irgendwelche Ideen habt was ich machen könnte, wäre ich sehr froh und echt dankbar
(ich hätte auch keine angst vor etwas schwierigem ich kann ganz gut zeichnen)

LG smiley96

und danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?