wie sollte man sich als klassensprecher bewerben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

macht sowas nicht die klasse unter sich aus? so kenne ich es.

wofür denn eine vorstellung?

mindestens 30-50% sollten auf deiner seite stehen oder dich mögen.

wenn das der fall ist, brauchst du dir keine sorgen zu machen.

aber jemand muß dich vorschlagen, wenn du das selber machst, wirkt es komisch.

das heißt, ihr wählt dann einen Stufensprecher .... ihr seid doch dann in der 1. Jahrgangsstufe, oder täusche ich mich da??? Bewerber zum Klassensprecher bei uns mussten sich nicht vorstellen, außer wenn sie neu in der Klasse waren; Stufensprecher jedoch auf jeden Fall, da sie die ganzen 10. Klassen dann vertreten und andere Klassen die Leute ja nicht alle (genauer) kennen. Dann solltest du dir ein kleines Konzept überlegen; was stellst du dir so vor, wie wird die Zusammenarbeit aussehen .... frag mal bei den letztjährigen Sprechern nach. Die können dich sicher dabei unterstützen und dir wertvolle Tipps geben.

ne, kursstufe1 ist erst ab der elften. trotzdem danke. :)

0
@user5789723

Jo, klar - sorry, ist schon zu lange her bei mir!!!! Hast Recht. Dennoch gelten die Tipps. ;-)

0

Klassen sprecher ist unnötig. Nötig nur wenn du in der 10nten bist und ne Ausbildung macht oder du in der Oberstufe bist :)

eh! :D die antwort hilft mir hier nicht weiter, da ichs schon gern machen würde.

0

Was möchtest Du wissen?