Wie sieht das in einer großfamilie aus?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Mutter von 4 Kindern und hier muss jeder mit anpacken.
Ich finde das sehr wichtig, auch für später. Ich erziehe hier keine  sterilen Ordnungsfreaks, aber trotzdem wünsche ich mir, das meine Kids später in der Lage sind, ihren eigenen Haushalt ordentlich zu führen und auch zu halten.
Müll raus bringen, Spülmaschine ein- und ausräumen, Wäsche falten... da bricht man sich keinen Zacken aus der Krone. Die großen Dinge wie einkaufen, Wäsche waschen und aufhängen, saugen und wischen - übernehmen wir Eltern.

Das klappt super hier und jeder hält sich an seine Aufgaben. :)

Teils, teils. Großen Sachen wie Wäsche waschen und putzen macht die Mutter, aber Tische decken und abräumen, Spülmaschine ausräumen, Müll rausbringen, Wäsche aufhängen machen die Kinder, nicht allzu regelmäßig, aber helfen mit.

Ich bin Mutter von 6 Kindern und bei uns helfen die großen Kinder den kleineren z.b beim Zimmer aufräumen .. Bei uns helfen eigendlich alle mit .Jeder hat seinem Alter und Können entsprechent wenig oder leichtere Aufgaben .Das heißt z.b wenn die Größte mir beim Wäsche falten und einsortieren hilft,helfen die kleinsten  schon damit ihre Spielsachen alleine weg zu räumen .

Lach :0),

Mein Stundenlohn liegt zu hoch um als Putzfrau zu arbeiten...

Lustige Vorstellung sich eine Mutter als Putz-sklaven zu halten.

An freien Tagen/Urlaub macht jeder zwei Stunden an Arbeits/Schultagen 1 Stunde für die Gemeinschaft....

Der Rest bleibt liegen

Ich haben neber meinem Job auch noch acht Kinder als Hobby ;0)

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Heyyy,

ich bin 13 Jahre alt und habe 9 Geschwister. Mama würde das überhaupt nicht schaffen, den ganzen Haushalt alleine zu regeln, deshalb hat jeder von uns so seine kleinen Dienste. Ich bin die 4. und wickle und kümmere mich auch um meine kleinen Geschwister. Spielen gehört da natürlich auch dazu. Und das schöne an einer Großfamilie ist, dass einem nie langweilig ist und du immer jemanden hast, der dich tröstet, dir was erzählt, wenn du krank bist dir beisteht... :)

Herzliche Grüße und bei Fragen einfach an mich wenden,

Luggi

Was möchtest Du wissen?