wie seht ihr das trennung oder Beziehung auf Zeit?

4 Antworten

Hi,

Ich habe auch ein auslandsjahr gemacht und kann total verstehen, dass er wieder weg will. Reisen ist einfach das aufregendste und tollste was es gibt, und ich kann es kaum erwarten dass ich mein Abi in der Tasche hab und wieder los kann.

Bevor ich ins Ausland gegangen bin hätte ich einen Freund, und wir haben uns dann leider auch getrennt, weil er weggezogen ist um zu studieren und weil ich ins Ausland gegangen bin.

Meine beste Freundin ist zurzeit in Kanada aber das klappt super. Wir schreiben jeden Tag und skypen jedes Wochenende. Ich vermisse sie schrecklich aber es hilft mir zu wissen, dass sie im Sommer wiederkommt.

Dein Freund ist ja nicht aus der welt. Er hat jetzt diese Chance und will sie natürlich auch nutzen.

Das ganze ist eine Frage des Vertrauens, und ob ihr euch beide sicher seid, dass ihr es versuchen wollt.

Wünsche euch viel Glück!!

imakeyourday

Ja aber ich meine was wird denn aus mir?

Ich habe einfach Angst, dass er dann keine Zeit mehr für mich hat und sich das dann so verliert.

Aber Hey, du bist die erste die mir etwas mut macht bzw. Kraft gibt.

0

das freut mich :) es liegt halt an euch beiden. redet am besten offen darüber. Mein ex und ich haben bis kurz vorher nicht drüber geredet, weil ihm das Thema so unangenehm war. also redet miteinander!! wenn's wahre Liebe ist überlebt ihr auch die Distanz ;)

0

Ich verstehe dich, aber du kannst nicht von ihm verlangen hier zu bleiben. Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass eure Beziehung das aushält, denn ihr seid noch sehr jung und bestimmt noch nicht sooo lange zusammen. Und dass du ihm nicht vertraust macht es nicht besser...

Auch wenn du es dir jetzt nicht vorstellen kannst, aber ich würde jede Wette eingehen, dass du ihn relativ schnell vergessen wirst wenn er weg ist... Frag mich aber nicht warum...

Mittlerweile fast 2 Jahre.

Ich meine klar vertraue ich ihm, aber mein Problem ist einfach ich sehe ihn nicht. Und ich will ihn nicht vergessen. 

0
@julichenpiachen

Du hast aber Angst dass er dich betrügen könnte, also vertraust du ihm nicht wirklich, und du wirst auch niemals erfahren ob er dir treu war. Ob du damit umgehen kannst und ihn nicht vergisst wird sich mit der Zeit zeigen, dass kann jetzt noch keiner wissen.

0

Fernweh ist eine Flucht vor dem bestehenden, eine Flucht vom Alltag mit all seinen Belanglosigkeiten. Das Unbekannte verspricht Action und Abenteuer.

Das Fremdgehen sollte Dir keine Angst machen, es ist nicht vererbbar. Wenn es die Situation erlaubt wird es gemacht, überall und von jedem.

Das Du andere Zukunftspläne hast als Dein Freund, ist das Problem. Das ist bereits eine endgültige Tatsache die Du nicht ändern kannst. Du wirst jemanden finden der besser in deine Pläne passt.

Das heißt er will sozusagen mal Abstand haben, auch von mir?

Er will nach dem Jahr zurückkommen und im Prinzip hier Studieren. Und sozusagen die Beziehung aufrecht erhalten, in dem Jahr sowie danach.

0
@julichenpiachen

Du interpretierst dir eine heile Welt in meine Antwort. Das Gegenteil deiner Wunschvorstellungen steht in meiner Antwort. Dein Freund hat andere Vorstellungen vom leben als Du. Du wirst einen anderen Freund finden. Den nächsten oder übernächsten, oder irgendeinen späteren wirst Du heiraten oder auch nicht.

0

Mein Freund geht bald in die RS

Hallo

Mein Freund geht bald in die RS (Militär). Wir werden und dadurch nicht so viel sehen und ich habe Angst dass unsere Beziehung dadurch scheitern könnte.

Ich möchte ihn nicht verlieren und liebe ihn über alles.

Ich hoffe seine Gefühle zu mir ändern sich dadurch nicht.

Hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Angst abzunehmen dadurch essen ohne hunger?

Ich habe letztes Jahr durch eine grausame Essstörung 15kg abgenommen ich hatte normalgewicht(13Jahre,56kg,164cm)mittlerweile sollte ich 49kg wiegen doch wiege mich manchmal heimlich wo nur 47,9Kg das letzte mal auf der Waage stand.Es könnte sein das ich mittlerweile zugenommen habe aber ich denke nicht denn in letzter Zeit bin ich nach allen Hauptmahlzeiten schon satt,was ja eigentlich was gutes ist das ich ein sättigungsgefühl hab doch manchmal denke ich mir könnte ich noch etwas zwischendurch essen und esse das dann ohne Appetit oder Hunger weil ich Angst habe nochmehr/nochmal abzunehmen,leider kommt es dadurch dann oft zu fressattacken und zu einer ekelhaften körpereinstellung.

...zur Frage

Mit dem Ex Kontakt aufnehmen?

Ich hatte mit meinem Ex-Freund eine fast 2 jährige Beziehung mit einer Pause. 

Habe mich Anfang des Jahres über Whats App getrennt, 

da er kaum Zeit hatte und wir uns mehrere Wochen nicht gesehen hatten und auch kaum geschrieben haben, da er in der Abschlussphase seines Meister war. 

Nachdem er sich auch eine Woche nach seiner letzten Prüfung nicht bei mir gemeldet hat und ich nicht wusste, wann er wieder Zeit hat. 

Er hat mir auf die Nachricht nicht geantwortet, sie aber gelesen. 

Habe ihm geschrieben, dass ich ihn liebe, es mich aber stark verletzt wenn er mir so wenig Beachtung schenkt und ich so nicht weitermachen kann. 

Zurzeit bin ich in der Klausurenphase und denke 24/7 an ihn, kann mich dadurch auch nicht konzentrieren oder lernen und will ihn unbedingt schreiben/sehen. 

Und weiß nicht was ich machen soll, habe deswegen auch schon eine Klausur verhauen. 

Überlege ihn morgen nach der Klausur anzuschreiben, bis zu seinem Geburtstag zu warten oder es zulassen nur die Gedanken hören nicht auf und ich träume inzwischen auch von ihm. 

Danke, wenn ihr den chaotischen Text bis zum Ende gelesen habt, kann zurzeit keinen klaren Gedanken fassen und deswegen auch keinen verständlicheren Text schreiben. 

...zur Frage

Angst vor Austauschjahr!

Hey Leute, ich bin 14 Jahre alt und möchte gerne nächstes Jahr ein Auslandsjahr in Australien machen. (bin dann 15, wede 16) Jetzt gibt es nur das Problem, dass ich davoe irgendwie Angst habe. Z.B. wie ich das mit dem Flug schaffe und ob ich eine Nette Gastfamilie bekomme, ob ich auf der Schule auch in der Klassengemeinschaft angenommen werde usw. Und ich denke mir immer, dass ich dahin MUSS, weil wirklich ALLE aus meiner Familie (selbst schon meine Großeltern) mindesten ein halbes Jahr weg waren. Ich könnte ja bei der Organisation (YFU) anrufen, aber dann komme ich mir so blöd vor. Könnt ihr vielleicht mal berichten, wie das bei euch so war? VIELEN, VIELEN DANK!!!!!

...zur Frage

Fernweh - wie damit umgehen?

Natürlich kennt jeder das Gefühl "Wie schön wäre es, jetzt anstatt in der verregneten Stadt in der ich wohne, irgendwo gemütlich am Strand am Meer zu liegen"-FERNWEH... Klar, das geht irgendwann vorbei. Oder man fliegt dann weg und dadurch vergeht dann dieses Fernweh-Feeling. Aber was tun, wenn man gerade erst (so wie ich seit 3 Wochen) aus dem Urlaub zurück ist und das Fernweh wirklich schreckliche Ausmaße annimmt??

Ich war noch nie eine Person, die sich in ihrer Heimatstadt rundum wohlfühlt, weg wollte ich schon immer irgendwie, mal war dieser Wunsch stärker, mal weniger, aber da war er immer. Nun war ich in einem Urlaubsort (klar ist URLAUB immer etwas anderes als tatsächlich dort leben, dem bin ich mir sehr wohl bewusst), in dem ich mich so zu Hause und wohl gefühlt habe wie kaum zuvor - ein Ort zum Bleiben. Seit unserem Rückflug fühle ich mich total eigenartig, fühl mich zu Hause nicht mehr wohl, denke beim Einschlafen und beim Aufwachen als erstes nur daran, wie schön es wäre, noch dort zu sein. Man sollte meinen, dass man nach einem schönen Urlaub entspannt in den Alltag zurückkehrt - bei mir ist es diesmal leider so, dass ich jedes Mal das Gefühl hab', dass ich nicht bloß von einem Urlaub zurückgekommen bin, sondern dass ich jetzt zu Hause nur Zwischenstation mache.

Was kann ich tun, um wieder glücklich in meinem Alltag, in meinem Heimatort, ankommen zu können? Mein Zustand kann nicht dauerhaft so bleiben, seit 3 Wochen resigniere ich nur noch... Ich danke euch schon vorab für jede ernstgemeinte Antwort. Leider ist der Rat "Überlege dir doch, ernsthaft das Auswandern" nicht so einfach, weil ich eine 6 jährige Beziehung habe mit einem Mann, der niemals auswandern würde und einen tollen Job mit Zukunftsaussichten. Bin total überfordert mit meinem Fernweh, bitte euch um Rat!

...zur Frage

Ist das Fernweh?

Hallo! Ich möchte eine Frage zum Thema Fernweh stellen! Ich bin total nach Griechenland verrückt, d.h. Ich liebe dieses Land und fühle mich selbst teils als Grieche. Nun war ich aber noch nie in Griechenland, aber dieses Jahr im Sommer fliegen wir hin! Ich kann es kaum noch erwarten und habe richtig Fernweh, da ich schon sehr viele Bilder gesehen habe und weiß dadurch wie schön es dort ist! Meine Gedanken drehen sich fast nur um Griechenland, kann das an dem Fernweh liegen? Teils frage ich mich, ob es ein Fehler war mich in Griechenland zu "verlieben" (ich weiß nicht wie man das sonst anders ausdrücken soll) , weil mich diese Gedanken an Griechenland ja nicht so einfach loslassen (und man diese Gedanken ja teils als Last empfindet und wahrnimmt), aber ich denke mir dann, das liegt an dem Fernweh mit den Gedanken, kann das sein???

Gruß, Nikkkkki

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?