Wie schreibt man den Anfang eines Tagebucheintrages?

3 Antworten

Also es ist meist so das es mit "Liebes Tagebuch" anfängt. Du kannst deinem Tagebuch auch einen Namen geben z.b. "Kitty" oder so was :D Und dann amchste daraus "Hey Kitty :)" Aber echt die meisten nehmen "Liebes Tagebuch" ich fidne das ist immer noch das beste :)

Dafür gibt es keine Regeln. Nicht jeder "unterhält" sich mit seinem Tagebuch. Man kann ganz einfach Dinge aufschreiben, die einen selbst beschäftigen, die einem widerfahren sind usw., ganz ohne "Hallo, Tagebuch".

Du kannst auch mit dem Wochentag und Datum anfangen und danach einfach loslegen. Anne Frank hat an ihre imaginäre Freundin "Kitty" geschrieben; vielleicht möchtest Du Dein Tagebuch ja "Manfred" nennen - oder auch nicht.

Da es keine Regeln für "angemessene" Anfänge von Tagebucheinträge gibt, hast Du die freie Wahl.

Wenn Du eine Klassenarbeit darüber schreibst, habt Ihr das Thema auch im Unterricht durchgenommen. Wenn Du aufgepasst hast, solltest Du doch den einen oder anderen Hinweis aufgeschnappt haben, oder nicht?

wie wärs mit: wieder so ein Tag , an dem das und das passierte...

Was möchtest Du wissen?