Wie schreibt eine verteidigungsrede?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest Dein Vorhaben etwas näher erläutern. Wenn Du eine Dissertation in der mündlichen Prüfung verteidigen willst, früher nannte man dies das Rigorosum, dann kann man dazu keine Rede vorbereiten. Hier erfolgt die Verteidigung ad hoc, man kann sich allerdings vorbereiten und alle möglichen Einwände gegen die Schlussfolgerung abarbeiten.

Ansonsten hat eine Verteidigungsrede nur vor Gericht einen Sinn. Über den rhetorischen Aufbau einer solchen Rede gibt es in der Literatur viele Beispiele. Die berühmte Verteidigungsrede des Sokrates gilt in den Grundzügen auch heute noch.

Eine Verteidigungsrede in Chemie??? Wen oder was sollst du denn da verteidigen? Ich vermute einmal, eine These.

Du musst natürlich die Argumente aufführen, die für dein zu verteidigendes Objekt sprechen und die Argumente der Gegenseite entkräften.

Ich versuche mir gerade ernsthaft vorzustellen, wie ein künftiger Doktor der Chemie bei GF nachfragt, wie er seine Dissertationsverteidigung halten soll... und dabei nicht zu lachen oder zu weinen.

Was möchtest Du wissen?