Wie schreibe ich eine Stellungnahme zu einer Fahrerflucht?

3 Antworten

Wie ich es machen würde:

Du erklärst erst sachlich was passiert ist (Situationsbeschreibung ohne irgend eine Wertung).

Und dann nimmst Du Stellung dazu, was Du damals gemacht hast:

Also warum es nicht gut war, wie Du es heute siehst. Du erkennst den Fehler (beschreiben warum es falsch ist) und erklärst wie Du Dich heute stattdessen verhalten würdest.

Danke für den sachlichen Tipp

0

LOL

Ich hoffe, die Bewerbung landet direkt in der Tonne. Fahrerflucht und will zur Polizei...

Mit Vorstrafen kannst du nich tzr polizei

Jeder Mensch kann mal einen Fehler machen, es ist nur eine Frage was man daraus lernt. 😉

Fahrerflucht führt nicht zwangsweise zu einer Vorstrafe.

0

Was möchtest Du wissen?