Wie Schrank restaurieren? Anschleifen? Lackieren? Einölen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ölen kannst Du ihn NUR (!) wenn er nicht lackiert ist bzw, alle Lackreste restlos entfernt wurden. Ich würde alle Beschläge entfernen und das Holz reinigen/schleifen bis eine saubere Oberflächenstruktur erreicht ist in dem optischen Zustand den Du haben willst. Dann würde ich ihn lackieren, klar und lösemittel - HALTIG (!). Zwischenschliff mit 220-280 Papier, insgesamt dreimal lackieren. Ob Du Matt- Seidenglanz- oder Hochglanzlack verwendest ist Geschmackssache. Nach dem völligen Aushärten der letzten Lackierung würde ich die gereinigten, aber NICHT polierten Beschläge wieder anbringen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich würde mal eine Schublade und Fotos auf dem Handy mit zu einem Schreiner oder vielleicht sogar zu einem Möbelrestaurator mitnehmen und den um seine Meinung fragen. Der kann dann auch sagen, was er dafür verlangen würde opder er kann Tipps geben, was man selber machen könnte. Ich würde nicht versuchen, den Schrank wieder wie neu herzurichten, der soll schon noch zeigen, daß er intensiv benutzt wurde.

Ich hatte so ein ähnliches Teil da hat mir ein Schreiner folgende Tipps gegeben:

Mit flüssiger Scheuermilch(sparsam umgehen) und Microfasertuch den Schrank außen abreiben dann mit warmen Wasser runter waschen Innen mit Essigwasser nicht zu sparsam auswaschen(neutralisiert Geruch) Außen dann mit Pronto abreiben(die Griffe mit Microfasertuch und Spüli) in die Schubladen kommen jede menge Vanillezucker Päckchen und dann etwas Geduld haben hat bei mir wunderbar geklappt;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung