Wie schnell läuft ein Mensch?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn ich wo hinlaufen muss (U-Bahnhof) ist meine überm-Daumen-gepeilt-Rechnung 1km -> 10 Minuten, also 6km/h. Das ist für mich (21) ein relativ gemütliches Tempo. beim Joggen sind so 12km/h drin.

45 kmh ist noch nie ein Mensch gelaufen und wird es wohl nie. Läuft ein Sprinter 100 m in 10 sek. dann braucht er, theoretisch (denn so lange hält er das nicht durch) für 1000 m (= 1 km) 100 Sek., für 100 km 100x100=10.000 Sek. 1 Std. hat 3.600 Sek. 10.000 / 3.600 = 2,78 Std. Wenn der Läufer also für 100 km 2,78 Std. braucht, läuft er mit einer Geschwindigkeit von 35,97 Kmh. (100 km geteilt durch 2,78 Std.) Nix da mit 45 kmh! Wenn ein Läufer tatsächlich mit 45 kmh laufen könnte, brauchte er für 100 m nur 8 Sek. Das ist Lichtjahre von jedem denkbaren Weltrekord entfernt! Probe: 100 m in 8 Sek. 1 km in 80 Sek. 100 km in 80x100= 8000 Sek. = 2,22 Std. 100 km geteilt durch 2,22 Std. = 45,05 km/h. Wer rechnen kann ist im Vorteil.

Dann solltest du mal ordentlich recherchieren, Usain Bolt ist nämlich bei dem 60-80 Meter Abschnitt um die 44,72 Km/h gelaufen aber ansonsten im Durchschnitt da "nur" ca. 38 Km/h 

2

Usain bolt hatte eine Höchstgeschwindigkeit von über 44 kmh

1

Laufen kann der Mensch bis zu ca 20 Kilometer in der Stunde. Gehen etwa bis zu 10 kilometer.

Beim Berlinmarathon (40km) lief der Schnellst etwas über 2 Stunden, also knapp 20 km/h 2 Stunden lang!

Unter Schritttempo versteht man allgemein [..] eine Geschwindigkeit von 1 Meter pro Sekunde oder 3,6 km/h. Militärisch umfasst das Marschtempo 60–140 Schritt/min, mit einem (Doppel)Schritt von 80–150 cm je nach nationaler Sitte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schritttempo

Der schnellste Mensch hat bis knapp 45 km/h geschafft.

Was möchtest Du wissen?