Wie schmeckt der Sushi vom Rewe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So günstig ist es am Ende auch nicht, dass es sich lohnen würde. Das Problem ist vor allem der Reis. Aufgrund seiner Bedeutung fürs Sushi ist hier Qualität besonders wichtig. Auch wenn du z.B. Sushi selber machst und sehr guten Reis verwendest, schmeckt dieses nach einem Tag im Kühlschrank nicht mehr wirklich gut. Ich würde lieber etwas mehr Geld ausgeben und in ein gutes Restaurant gehen (auch hier unbedingt vorher informieren, da enorme Unterschiede in der Qualität geben kann). Was ich ansonsten auch immer empfehle ist den Versuch zu wagen, das Sushi selber zu machen. Das ist einfach als man denkt. Am besten mit Freunden an einem verregneten Herbstnachmittag zusammensetzen und ausprobieren (macht durchaus Spass). Wenn du noch nicht die Erfahrung hast, dann kann es sich lohnen ein Sushi Set (z.B. http://www.feinesjapan.de/sushi-set.html ) zu kaufen (am Besten eines mit Kochbuch). Dort hast du dann das notwendige Zubehör und die Basiszutaten. Mit etwas Glück findest du so etwas auch bei einem Asia-Markt in deiner Umgebung! Was du dann noch brauchst sind die frischen Zutaten. Beim Fisch ist es besonders wichtig, das er frisch ist. Hier keinen Tiefkühlfisch nehmen und am besten beim Fischhändler kaufen (und nach Sushi Qualität fragen). Es gibt aber auch Zahlreiche Varianten die man ohne frischen Fisch machen kann (vegetarisch oder z.B. mit Thunfisch aus der Dose).

Danke :) Ich denke so mache ichs :)

0

dem einen schmeckts - dem andern nicht.

ich würde mir lieber das geld ansparen, um ein halbwegs natürliches produkt zu probieren, als mir den geschmack durch ein haltbar gemachtes von rewe zu versauen.

das in der Kühltheke kann man essen ..muss man aber nicht ;-)
das gefrorene geht sag ich mal so fast gar ni ..

eigentlich relativ akzeptabel... aber an frisches sushi kommts einfach nich ran

Wenn Du Sushi isst tust du wenigstens nicht dem Reh Weh!

Naja... frisch ist besser. Aber kannst es ja braten.

lol :-)))

0

Was möchtest Du wissen?