Wie schließe ich die wasserzufuhr in den Boiler?

Wasserhahn  - (Wasserhahn, Boiler)

2 Antworten

du musst das ventil oben (rechts im bild) im Urzeigersinn zu drehen. vorher den kaltwasserhahn aufmachen und so lange laufen lassen, bis kein wasser mehr kommt.dann kannst du die überwurverschraubung los machen. (gegen den urzeigersinn)

einen wasserhahn mit 2 anschlüssen kannst du hier nicht unbedingt verwenden. die einzige chance: du müsstest ein T-Stück hinter dem eckventil (so heißt das ventil auf der rechten seite) anbringen, und könntest dann kalt und warmwasser daran anschließen...

dann kommt aber egal auf welcer stellung nur kaltes wasser...

den warmwasseranschlluss musst du anschlißen, wiel anderenfalls die gefahr besteht, dass auf einer stellung zwischen kalt und warm ein teil des wassers durch den hahn und den offenen anschluss in den schrank unter der spüle läuft...

wenn das ganze in der Küche ist, könntest du noch zu einem anderen trick greifen. es gibt minidurchlauferhitzer mit 6 oder 9 KW die kann man parallel zum herd anschließen (lassen) das hat aber 2 nachteile:

1.) würde warmwasserzapfen wärehdn der herd an ist gegebenenfalls zum Auslösen der Sicherung führen und 2.) machen die dinger kaum gescheit warmes wasser. entweder kommt es nur handwarm oder nur tropfenweise...

wenn du mich fragst, würde ich wieder einen hahn holen der für ein untertischgerät (so nennt sich das ding links) geeignet ist, und das Untertischgerät mit einem externen schalter versehen, dass man es nur bei bedarf einschaltet....

lg, Anna

Vom Wandanschluß geht das kalte Wasser zum "Wasserhahn" und von dort zum Boiler. Der rote Schlauch ist das Heißwasser zum Wasserhahn hin. Im übrigen brauchst du eine Niederdruck-Armatur (Wasserhahn). Um den Boiler abzustellen wirst du wohl den Zulauf an der Wand zudrehen müssen.

Okay, danke. Also wenn ich aus meiner Küche gar kein Wasser brauche - kann ich den Zulauf auch ruhig abdrehen, oder?

Nehme das Wasser immer aus der Badewanne. Scheint mir saubere zu sein. Oder sollte man dies nicht tun?

0
@Daya85

Drehe den Zulauf ab und gut ist. Ziehe noch den Stecker vom Boiler dann kann er auch keinen Strom verbrauchen. Und wo du Wasser herholst ist egal.

0

Was möchtest Du wissen?